Typischer Samstag

Noch sitze ich hier recht alleine daheim. Mein Mann ist noch beim Studium. Gestern Abend hab ich mit ihm zusammen gelernt. Es hat mir total den Spaß gemacht. Er sollte z.B. die Produktlebenskurve oder wie das Ding heißt. Ach ja Produktlebenszyklus. Na ja auf jeden Fall ist das so ne Kurve mit 5 Phasen. 1. Einführung 2. Wachstum 3. Reife 4. Sättigung 5. Degeneration.

Tja und wie bringt man das einem Mann bei? Man erklärt es ihm anhand eines Sexbeispiels…. Wie ich das nun genau erklärte, könnt Ihr Euch jedoch selbst ausmalen. *gg*

Und fiel jedoch auf, dass Punkt 1 und 2 in der realen Welt eigentlich umgekehrt sein müssten. :-))))

Ansonsten war dieses eine halbwegs schöne Woche. Ich hab ohne Ende Unterlagen sortiert und Aktenordner angelegt für uns. Ich hab schon zu René gesagt, wenn er sich jemals trennen sollte, darf er alles umsortieren. Ich niemals! Aber da wir und ja gegenseitig nicht mehr hergeben wollen, sollte das nicht so das Problem sein. :-)

Das einzige was mich diese Woche etwas stark mitnahm, war dass sich ein mir bekanntes Pärchen (Namen werden hier nicht genannt) sich getrennt hat, auch häuslich, durch sehr verrückte und krasse Umstände und Zustände. Steckt man 2 Verrückte unter 1 Dach, kann nur etwas Verrücktes bei rauskommen… leider jedoch wohl im negativen Sinne. Leider konnte ich nicht helfen bei der Situation, da ich keine Möglichkeit habe/hatte.

Nun zu etwas anderem:

Heute werden wir auf jeden Fall schön frühstücken zusammen wenn er vom Studium heimkommt und dann ein wenig kuscheln und anschließend in aller Ruhe den Haushalt machen. Typischer Samstag im Hause Silver-Reh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.