Garagenverkauf und ein süßer Engel

Heute morgen wurde ich wach und genoß es erstmal in unserem nun endlich

fertigem Badezimmer zu duschen. Ich zog mich an und ging hinunter in die Toreinfahrt. Meine Family war schon mitten drin im Garagenverkauf. Es war recht spaßig mit allen da unten zu sitzen und Witzchen zu reißen. Wir haben knapp über 100 Euro eingenommen. Ich jedoch leider nichts, da von meinen Sachen nichts verkauft wurde. Egal, ich hatte eh nur 10 Teile

Mittags waren wir dann schon fertig und ich begab mich wieder in meine Wohnung. Ich war irgendwie von dem Garagenverkauf ziemlich k.o. und mein Fuß begann auch wieder zu schmerzen. Ich nahm eine Schmerztablette und legte mich 2 Stündchen hin. Danach gings mir ein wenig besser.

Mittags bekamen wir auf der Strasse von einem süßen Engelweibchen einen Briefumschlag. Darin befand sich eine Einladung zu den 12 Aposteln. Eine Neueröffnung. Ich rief dort an und fragte ob es wirklich alles kostenlos sei, was man da verzehre und oh welch Wunder es ist wirklich alles umsonst.

Nun haben wir alle erstmal nen Tisch reserviert und lassen uns mal Überraschen. Zur Neueröffnung gibt es ein Probeessen und da machen wir dann mit. *grins* Bei kostenlosem Essen bin ich doch dabei. Ach ja es sei erwähnt, dass es eine Pizza-Pasta Party mit Live Musik ist. Ich werd auf jeden Fall davon berichten.

So hatte ich zwar keinen Verkaufserfolg aber nen nettes Essen ist doch auch was Feines.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.