Ärgerlich und erfreut

Es ist mal wieder typisch. Conny passiert was Gutes und was Schlechtes. Wie immer. Das Eine geht nie ohne das Andere.

Aber von vorn. Ich war heute bei der Massage und da traf ich beim Verlassen der Praxis die Mutter von Jens meinem früheren Klassenkameraden und guten Freund. Ich erfuhr, dass Jens in Hamburg lebt und dort Koreanologie studiert. Er hat sogar 1 Jahr in Korea gelebt. Bis heute wußte ich nicht mal, dass es so einen Studiengang gibt. Es freut mich, dass er seinen Weg macht und hoffe, dass er mich mal über Goggle sucht :o)

Dann bin ich heute zu Saturn gefahren und habe meinen alten kaputten 10 Euro Staubsauger plus eine volle Packung Beutel zurückgegeben. Insgesamt bekam ich 18,49 Euro ausbezahlt. Na ja ich hab promt noch eingekauft und schon wars Geld weg. Hab für meinen Schatz noch was Feines gekauft *gg* Hoffentlich wirds ihm gefallen. Dann hab ich den Fehler gemacht und bin zu Toys R‘ Us rein. :o(

Ich hab dort genau die Dinge gesehen, die ich bei Marktkauf vor einigen Tagen für René zum B-Day gekauft habe – nur 9 Euro günstiger. :o( Leider hab ich die Dinge schon ausgepackt und kann sie daher nicht zurückgeben. Preisnachlass macht Marktkauf ebenso wenig. Ja ich weiß, ich könnt nun bei Toys R‘ Us die neu kaufen und die bei Marktkauf zurück geben – aber der Spritpreis lohnt da nicht so wirklich außerdem bin ich wirklich mal zu faul. *schäm* Ich kann mich trotzdem irgendwie drüber ärgern. *grummel*

Dann traf ich Sabrina. Die Frau die zwischen mir und Anita an Christofs Seite war. *gg* Ihr geht es soweit gut, sie hat die Scheidung hinter sich und leider ist ihr Hund letztes Jahr an Krebs gestorben. Sie hat sich nun einen neuen Hund zugelegt, mit welchem sie es gut getroffen hat. Ihr Rücken macht ihr leider Ärger. Sie war ja im Rettungsdienst tätig und kann nun den Beruf nicht mehr ausüben durch ihren Rücken. Sie weiß noch nicht, was sie in Zukunft arbeiten soll. Kenn ich irgendwie das Problem. Ich hoffe, sie findet was. Ich soll alle mal von ihr grüßen.

Dann bin ich in aller Ruhe zu MC Doof gefahren und habe gemtlich in meinem Auto gefuttert. Danach gings ab zur Tanke, denn mein linker Vorderreifen hatte nur noch 0,7 bar. *räusper* Hoffentlich hat der kein Loch oder so. Muss das dann erstmal die Tage beobachten.

Na ja nun bin ich endlich daheim und bin ziemlich fertig. Quelle hat heute auch schon die Uhr für meinen Schatz geliefert. Hübsch oder? Hat der sich selbst ausgesucht. Die darf er auch schon ruhig heute bekommen, denn zum Auspacken hab ich noch genug versteckt *grins*

Und wenn ich versuche Anita zu erreichen, geht mal wieder keiner ans Telefon. Hey Du Schnarchnase, geh ran. Nimm ab oder fahr nach Hause. Kann ja wohl nicht Warsteinern, dass Du net daheim bist, wenn ICH Dich anrufe. *grummel**gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.