Hunde, Bäumchen und Italiener

Einige von Euch erinnern sich vielleicht noch daran, wie ich über ein kleines Bäumchen geflucht habe, weil der eine Italiener von nebenan mich dumm angeredet hat. Falls nicht könnt Ihr es hier nachlesen:

Nicht mein Tag

Anscheinend habe nicht nur ich mich über den Kerl im Pizzahäuschen geärgert, denn vor einigen Tagen hörte ich meine Mutter über genau diesen Kerl fluchen. Er hatte sie dumm angeredet nur weil Blacky geschnuppert hat an dem Minibaum. Meine Ma hat ihm das an den Kopp geknallt, was ich mir damals verkniffen habe. Er soll sich nicht beschweren, denn „sein“ Bäumchen htte im Beet des großen Baumes nix zu suchen. Lustiger Weise ist das Minibämchen seit wenigen Tagen verschwunden, denn die Stadt hat mitgeteilt, dass das Bäumchen da nichts zu suchen hat und die Hunde freien Zugang zum großen Baum haben müssen.

!cid AEFD1B7E-7E3A-40FF-89F9-8C2234965F5E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.