Meine Oma

Meine Oma hat sich mal wieder was geleistet. *gg*

Geschichte 1:

Wir saßen alle bei meinen Eltern. Beide Hunde waren da. Irgendwann sagte meine Oma, dass sie in ihre Wohnung geht und nahm ihren Hund mit. Ich folgte einige Sekunden später und verließ die Wohnung meiner Eltern. Nach halber Etag seh ich die verschlossene Wohnungstür meiner Oma und davor … Shira. Ich habe dann Shira zu mir gerufen und bin wieder zu meinen Eltern gegangen um ihnen zu berichten, dass meine Oma den Hund ausgesperrt hat. Es dauerte ungefähr 4 Minuten bis meine Oma wieder oben bei meinen Eltern klingelte und meinte doch tatsächlich sie hätte den Hund gar nicht mit hinunter genommen. Die zweite Version war dann dass sie dachte, der Hund wäre schon in die Wohnung gelaufen….

Geschichte 2:

Meine Oma war im Garten und sah auf ihrem Handy einen Anruf in Abwesenheit. Sie rief daraufhin die Nummer an. Es meldete sich eine Dame. Meine Oma fragte: „Wer ist da?“ Die Dame nannte daraufhin ihren Namen. Meine Oma erwiderte: „Kenn ich nicht.“ , und legte auf.

Die Angerufene muss sich ziemlich dämlich vorgekommen sein…..

Das ist typisch meine Oma. n07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.