Strassenkämpfe im Libanon

Dutzende verletzte Menschen und mindestens 48 Tote gab es bei Kämpfen zwischen libanesischen Sicherheitskräften und militanten Islamisten in und nahe der nordlibanesischen Stadt Tripoli.

Das alles begann mit einer Hausdurchsuchung nach einem Banküberfall. Näheres dazu erfahrt Ihr hier.

Aufmerksam wurde ich darauf weil ein Chatfreund von mir mich anschrieb und mir mitteilte, dass er von seinem Haus in der Nhe Tripoli flüchten musste, weil „diese Schlächter“ genau neben seinem Haus ein Lager aufgebaut haben. Er schrieb mir dass alle Angst haben und hoffen, dass es bald vorbei ist. Ebenso schrieb er, dass die Mitglieder der Fatah al-Islam die libanesischen Sicherheitskräfte regelrecht abschlachten würden. Es ist sehr erschreckend, wenn man sowas aus erster Hand berichtet bekommt und ich wünsche meinem Chatfreund alles Gute und hoffe, dass ihm nichts passieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.