Büchergeschenk

Bild 107

Ich habe sowohl im heißen Draht als auch bei anderen Anzeigenportalen eine Anzeige geschaltet, dass ich mich über Bücherspenden freuen würde, da ich soviel lese und was sollen die Bücher denn im Keller oder auf dem Dachboden vergammeln. :o)

So bekam ich vor 2 Tagen eine Mail, dass eine nette Dame 12 Bücher an mich verschenken möchte, da sie eh nur rumstehen würden. Wie wir dann feststellten, wohnen wir nah beieinander. Sie wohnt Nähe Lister Platz, so wie ich auch. Also bin ich heute vormittag hin und habe mir die Bücher abgeholt. Es sind wirklich mega klasse Bücher. Eines davon habe ich schon gehabt, das habe ich nun meiner Oma zum Lesen gegeben, welche es danach an meine Tante Tata (Schwester meiner Oma) weiter gibt, der ich es geschenkt habe. Eines der Bücher ist sogar eine Art Sammelbuch mit Kurzgeschichten darunter auch eine Geschichte von Stephen King. Passte also super. Vielen vielen Dank nochmal an die nette Frau und ihre Familie. Erwähnenswert finde ich noch, dass die Familie in einer echt schönen Altbau-Wohnung wohnt mit mega langen Flur. Hat mir gut gefallen. :o) Sie sagte mir übrigens, dass meine Anzeige der Auslöser für sie war sich endlich von den Büchern zu trennen, denn sie hatte sich schon oft vorgenommen sie zu lesen, aber käme eh nie dazu. Auch jemand anders hat mich angeschrieben, dass er in seinem Keller mal nachsehen will, was an Büchern rumfliegt. Jedoch wohnt er 40 km weit weg, aber dennoch würde ich dann hinfahren. Für Bücher bin ich eben immer zu begeistern. :o)

3 thoughts on “Büchergeschenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.