Conny aus Berlin – We are Family

Ich sehe mir normalerweise die Sendung gar nicht an. Jedoch horchte ich eben bei dem Namen auf. Es läuft gerade bei We are Family auf Pro 7 ein Bericht über eine Conny, 20 Jahre, 2-fache Mutter aus Berlin, die arbeitslos und schwer übergwichtigt ist und Telefonsex macht. Die ganze Zeit hörte man eben wie sie stöhnte. Sie macht während ihr Freund daheim ist Telefonsex und macht dabei das Katzenklo sauber. Wobei die Conny nicht hässlich ist, sie kann gut was aus sich machen. Sie verdient nur 50 Euro im Monat mit dem Telefonsex und ihr Freund findet, dass es das selbe ist als wenn sie auf den Strich gehen würde. Mhh ich kann verstehen, dass er das nicht so toll findet aber der Vergleich ist nun doch etwas zu krass. Meiner Meinung nach besteht da doch ein Unterschied ob man am Telefon jemandem was „vormacht“ oder sich körperlich hingibt.

Conny1

Aber wieso verdient sie nur 50 Euro mit dem Telefonsex? So schlecht klang sie nun gar nicht, wieso dann nur so wenig? Also selbst wenn man das nur ab und an macht, kann man mehr verdienen. Ihr Kerl hat 350 000 Euro Schulden und 3 Kinder, dabei ist er erst 27 Jahre alt. Sie gehen zur Tafel um Essen zu bekommen. Conny hat noch nie gearbeitet, hat aber immerhin einen Hauptschulabschluss. Sie scheint eine lebensfrohe Person zu sein. Er jedoch schämt sich für die Situation in der er lebt, was ich absolut nachvollziehen kann. Er will ihr einen Heiratsantrag machen aber nur wenn sie mit dem Telefonsex aufhört. Und dann zeigt Pro 7 was Conny hinter seinem Rücken macht, wenn die Kinder im Kindergarten sind. Sie hat über die Telefonsexhotline einige Männer kennen gelernt, die sie zu sich nach Hause holt und gegen Geld mit ihnen schläft. Ihre Einstellung, dass Sex Spaß macht und wieso nicht für was, was Spaß macht Geld verlangen, kann ich nachvollziehen und kann ich absolut akzeptieren und verurteile es auch nicht. Jedoch verurteile ich, dass sie ihrem Freund gegenüber nicht die Wahrheit sagt. Nichts ist Schlimmer als die Lüge. Eine Beziehung wächst auf Liebe und Vertrauen. Vertrauen ist sehr zerbrechlich und egal was man macht, man sollte niemals den Partner anlügen oder hinter gehen. Wenn sie anschaffen will, hätte sie von vornherein es ihrem Kerl sagen sollen.

Conny3Nun zeigt Pro 7 wie sie beim Frühstück sind und ihr Freund will ihr den Antrag machen nach einem Jahr Beziehung. Er hatte sie vorher schon einmal gefragt wo sie jedoch sagte, lass uns noch warten. Er stand vor ihr und sagte: „Ich wollte dich fragen *rumdrucks* ob Du mich als Mann haben willst aber unter einer Bedingung. *pause* Du musst mit dem Telefonsex aufhören.“ Ihre Antwort: „Aha. *pause* Öhm ja…..*räusper* *pause* ja.“ Danach gab er ihr eine Rose und setzte sich auf das Sofa 2 Plätze von ihr entfernt. Nix mit knutschen und drücken. Keine überwältigende Freude. Total sachlich. Dann wurde kurz mit Sekt in Wassergläsern anstossen. Später im Interview sagte sie, dass er ein total lieber Mann ist und sie glücklich ist ihn zu haben.

Sie will für ihren nun Verlobten Piere und ihre Kinder ihr Leben ändern und mit der Prostitution aufhören. Bevor sie jedoch ihr Doppelleben beichtet, holt sie sich Rat bei ihrer besten Freundin, die auch noch nichts davon wusste. Die Freundin war geschockt. Conny bittet ihre Freundin um Hilfe ihr bei der Suche nach einem normalen Job zu helfen, denn sie will ihr Leben ändern. Sobald sie einen Job hat will sie ihrem Freund ihr Doppelleben beichten. Ihr Freund denkt, dass sie nun wegen dem Heiratsantrag in die Puschen kommt.

Es wurde kurz erwähnt, dass das Jugendamt ein Auge auf die Familie hat wegen der 2 Kinder von ihrem Ex-Freund. Da frag ich mich, wenn ich so nen Mist mache und noch vom Amt überprüft werde, wieso geh ich dann ins Fernsehen? Auch bekommt sie Harz4 und dann kann das Amt sehen, wie sie nebenbei Kohle mit Sex macht? Da kann ihr doch bestimmt die Kohle gestrichen werden oder nicht? Ich kenn mich da net so aus, aber irgendwie ist das doch dämlich.

Lustig ist, dass sie genau wie ich mit einer 0,5 l Wasserflasche mitschleppt. Liegt das am dick sein? Ich habe oft einen trockenen Mund und schleppe deswegen immer eine kleine Flasche mit. Der Freund stellt seine Conny gerade als faul dar. Er würde alles im Haushalt tun und sie wäre sogar zu faul einkaufen zu gehen.

Wenn ich da dem Vorstellungsgespräch von Conny bei einer Putzfirma zuhöre, da weiß ich schon, dass sie den Job nicht bekommt. Sie müsste 1000 qm bzw. 6 Etagen Schulgebäude jeden Tag putzen. Sie beteuert zwar, dass sie trotz der 90 Kilo Übergewicht das schaffen würde. Ich weiß jedoch aus eigener Erfahrung und momentan auch viel Übergewicht, dass man das nicht schafft. Der Chef hatte da schon recht, dass Putzen ein Knochenjob ist. Auch wenn ich gesund wäre, würde ich das vermutlich auch nicht schaffen. Ich kann nachvollziehen, dass Conny nun frustriert ist wegen ihres Gewichts den Job nicht bekommen zu haben.

Ein wenig kann ich mich in die Situtaion von Conny hinein fühlen. Ich heiße genauso, bin genauso alt und bin fast genauso dick und habe auch schon mal mit einer Datingline kurzzeitig etwas Geld verdient. Jedoch habe ich keine Kinder, mein Freund wusste damals Bescheid und außerdem habe ich nie meinen Körper verkauft. Weiterhin habe ich eine Ausbildung gemacht, führe kein Doppelleben und bin auch nicht faul. Auch glaube ich, dass ich einen liebevolleren Umgang daheim habe im Vergleich zu der Conny aus Berlin. Ich glaube jeder normal denkende Mensch, der die Sendung heute gesehen hat, denkt sich dass man so niemals enden will und versteht nicht wie es zu sowas kommen kann. Ich glaube nicht, dass die Conny als Mensch verkehrt ist. Keine Ahnung wieso, ist nur so nen Gefühl.

Nun sieht man wie Conny erneut Telefonsex macht und ihr Freund ausrastet. Er zieht einfach den Telefonstecker raus nachdem Conny nicht auf sein Rufen und Fragen ob es Spaß macht reagiert und ihm noch den Mittelfinger zeigte. Danach knallte sie ihm noch an den Kopf: „Ja es macht voll Spaß mit dem Typen hier, der ist voll geil.“ Kein Wunder also dass Pierre den Stecker zog….

Dann lacht sie erst und verlangt, dass er das Telefon wieder anmacht. Daraufhin fragt er, ob er gehen soll woraufhin sie sagt: „Verpiss Dich doch.“ Daraufhin ist Piere gegangen.

Conny2Dann hat sie noch ein Vorstellungsgespräch bei einem CallCenter. Wie ich erkennen konnte, war das wohl bei Signal Iduna. Zumindest wurde ein Signal Iduna Gebäude gezeigt. *lol* Bei dem Unternehmen habe ich meine Ausbildung zur Versicherungskauffrau gemacht. Und sie hat den Job bekommen. Sie ist nun total happy, denn da hat ihr Gewicht keine Rolle gespielt.

Nun kommt es zur Aussprache zwischen Pierre und Conny. Nun will sie reinen Tisch machen. Sie beginnt damit, dass sie was beichten muss und dass sie Scheiße gebaut hätte. Er bringt das Gespärch auf angebliche Treue. Woraufhin sie erklärt, dass sie ja treu war, weil es nur geschäftlich war. Pierre war verständlicher Weise absolut sauer. Er sagte wortwörtlich: „So gesehen habe ich eine Nutte als Freundin.“ Und es kam auch raus, dass die 2 wohl schon länger keinen Sex mehr hatten.

Sie beteuert, dass sie sich ändern will. Er will von ihr Beweise dass sie ihn liebt und ihm treu ist. Er weiß nicht wie, aber wenn noch einmal was wäre, wäre er weg. Er gibt ihr somit eine letzte Chance.

Man kann der Conny leider nicht wirklich ansehen, was sie fühlt. Alles wirkt bei ihr so unbedeutend. Ich gönne ihr die Chance und hoffe, dass ihr CallCenter Job bleibt.

Nur eines kapiere ich nicht. Wie schaffen die Journalisten und Kameramänner es, so eine Sendung zu drehen ohne sich einzubringen. Wie kann man wortlos sowas drehen? Wahrscheinlich kommt die Frage nur aus meinem Helferreflex………

Wenn Du Dich nun fragst, wieso ich das Ganze geschrieben habe und wieso ich überhaupt bei dem Namen Conny in Verbindung mit Telefonsex aufhorchte, dem sei gesagt, dass ich unter meinen Suchbegriffen öfters drin hatte: Telefonsex mit Conny. Vielleicht ist das ja die Dame, der ich die Besucher verdanke, die bei mir wegen Telefonsex landen. *gg*

Anmerkung: Trotz freundlicher Nachfrage wurde mir von Pro 7 die Genehmigung verweigert Bilder der ausgestrahlten Sendung hier zu zeigen. Deswegen gibts zur Verschönerung nur Strichmännchen. Nur Text ist doch öde oder?

23 thoughts on “Conny aus Berlin – We are Family

  1. Freut mich, dass es Dir gefallen hat. Ich war’s am gucken und dann dachte ich mir, da musts nun drber schreiben. :o)

  2. hi, toller bericht. hab die sendung heute auch gesehen. gibts das zufllig nochmal im netz zu sehen? muss es unbedingt leuten zeigen. aber dein protokoll is spitze ^^

    lg

  3. na meist suchen die ja fr ihre sendungen in der art solche krassen flle….mir hat mal jemand erzhlt bei der sendung meine erste wohnung, dass der umzug eigentlich glatt lief, aber die prdouzenten meinten, die mssen sich jetzt streiten oder sowas, sonst gibt es kein geld….die mischen da ne menge mit!

  4. Oh weia. Also ich bin ja auch gern mal eine Spannerin und man vergleicht ja auch gern mit sich selbst. Aber manchmal denk ich mir echt, wieso machen die da mit? Die „Kaputten“ wollen die Kohle haben – sieht man ja in jeder Talk-Show. Aber dennoch, das ist doch bescheuert. Alles fr die Quoten. Na ja ok irgendwie verstndlich aber menschlich net ok.

  5. Ach Mist, ich hab total vergessen zu schreiben, wieso ich berhaupt auf die Idee kam den Bericht zu schreiben. Das muss ich gleich noch nachtragen.

  6. Also ich muss ganz ehrlich sagen. DAS ist doch mal wieder eine Vorzeige-Hartz4-Familie wie sie im Buche steht. Ich komme auch aus Berlin und sone Leute gibbet hier genug.
    Ich finde die Familie nicht nur asozial, verantwortungslos und gestrt, die nette Conny ist auch noch recht blde. SOWAS im Fernsehen zu zeigen.. naja wahrscheinlich hat man ihr gut Geld geboten und da macht sie das..
    Unverantwortlich ihren Kinder gegenber, dass ist das schlimmste von allen. Dann holt sie sich noch fremde Mnner mit ins Haus und hurt rum.. also da fllt mir absolut nichts mehr ein. Pfui!!

  7. Ja so kann man das sehen.
    Das mit dem Arbeiten als Hobbyhure, da hab ich noch net mal was gegen. Da denk ich mir, jeder wie er mag. Aber bei kleinen Kindern muss es nicht daheim stattfinden. Schlielich reden die Nachbarn auch irgendwann. Die hat ja auch immer ihren Telefonsex auf dem Balkon uerdem ich wrde es nie im Fernsehen zeigen. Wer ist so doof und fhrt ein Doppelleben welches er dann im Fernsehen auffliegen lassen will? Also soviel Geld kann man mir da gar net bieten um so nen Mist drehen zu lassen…….

  8. Ja, Harald Schmidt hat schon recht mit dem Unterschichtenfernsehen… Der Telefonsex ist doch dermaen belanglos (was ist bitte schn dabei, wenn man fr ein paar Euro am Telefon jemandem etwas vorsthnt?). Da hockt eine Familie mit drei oder fnf Kindern rum und ist noch so dmlich, ihr jmmerlches Leben dokumentieren zu lassen. So leid es mir fr die Kinder tut: Aber Dummheit gehrt bestraft.
    Letztlich ist es egal, ob sie bei Oliver Geissen. Sonja, Vera oder einer Dokusoap auftreten. Der Staat (also: die Behrden) kommt ganz anderen Dingen auf die Schliche als dieser Hoffnungslosigkeit.
    We are family – wir sind Deutschland…

  9. Wahre Worte
    Es gibt auch Menschen, denen Telefonsex Spa macht. Es kann, wenn es neu ist, noch schn und aufregend sein, aber irgendwann ist es nur noch langweilig weil es immer das Selbe ist. Aber dass die Kerle nie Angst haben, dass die Frau eventuell nur lgt und in Wirklichkeit beim Sthnen bgelt. Mnner scheinen wohl doch eher Triebgesteuert zu sein.
    Das Heftige ist, dass diese Sexhotlines schtig machen knnen. Ich habe im Leben 2 Mnner getroffen, die immer wieder angerufen haben bei so Lines und sich dadurch hoch verschuldetet hatten.

  10. Ich habe 2 Kommentare 1 x Rainer und 1 x Tine entfernen mssen.

    Zum einen mchte ich nicht die Adresse dieser Conny, ber die ich geschrieben habe, hier verffentlichen. Genauso wenig finde ich es gut, wenn Leute einfach die Familie belstigen und zu ihrem Haus fahren. Sowas gehrt sich nicht und ist eine Belstigung. Nur weil Menschen sich im Fernsehen gezeigt haben, egal wie doof es war, gibt das niemandem das Recht (schon gar nicht Wildfremden) in das Privatleben der Personen einzugreifen.

    Auch mchte ich daraufhin weisen, dass nicht ICH diese Conny bin. Es ist also Unsinn hier Beleidigungen zu schreiben als wenn ich die oben beschriebene Dame wre. Also da hat anscheinend jemand nicht lesen knnen. Ganz abgesehen davon dass Beleidigungen unangebracht sind. Wieso hast Du Tine gegen das Gewicht der Dame auf sehr gossenhafte Weise gewettert und wurdest beleidigend? Wenn Du Dicke nicht magst, dann ist das Dein gutes Recht, aber deswegen eine Person verbal anzugreifen ist in meinen Augen arm.

  11. Ich muss hier nochmal was klarstellen!

    Ich habe in meinem Kommentar geschrieben, dass diese Adresse nicht mehr aktuell zu seinen scheint, weil ich sie dort nicht anfinden konnte.
    Deshalb war es in meinem Sinne auch nicht weiter tragisch die Adresse hier zu erwhnen.

    Auerdem war es nie meine absicht Sie oder irgendjemanden zu belstigen.

    Nur da ich im gleichen Bezirk wohne wie die Conny aus dem Fernsehen und mir langweilig war ( bin selber Hartz 4 Empfnger) wollte ich gucken ob es diese Person wirklich gibt.

    Rainer

  12. Auch wenn die Adresse nicht mehr aktuell ist, so kann es leicht Spinner geben die sich an die Fersen heften. Ich habe im Bekanntenkreis Stalking erlebt und sowas wnsch ich echt keinem.
    Es ist gut, dass Du niemanden belstigen wolltest. Es las sich fr mich zuerst ein wenig anders. Dann bin ich beruhigt. :o)

  13. Hallo,

    so nun geb ich mal meinen Senf dazu!
    Ich wohne in direkter Nhe von dieser Conny. Sehe sie fast tgl.,da unsere Kinder in die gleiche Kindertagessttte gehen.

    Ich fr meine Person finde es mehr als peinlich sich so zu prsentieren.Zumal sie scheinbar nur 2 verscheidene Oberteile zu haben scheint und ein Jeansrock!ich kann das sagen sehe sie ja fast tgl.!
    Kein Geld fr essen zu haben und sich bei den Tafeln eindecken zu mssen.Aber ber laptop und anderen technischen kram zu verfgung!
    Da stellt sich mir nun nicht mehr die frage warum ihre ca. 900 Euro nicht reichen!
    Genauso empfinde ich es als frechheit das sie Hartz4 bezieht und sich mit telefonsex und als hobbyhure was verdient ohne dies beim Amt mit sicherheit anzugeben.
    Manche sind sich eben fr nichts zu schade!!!!
    Und eigentlich msste sie nun hier in Berlin mit einem Kopftuch rum rennen,da nun jeder mit dem finger auf sie zeigt!
    PEINLICH,PEINLICH!!!
    Ihr erbrmliches Hatz4 leben so Rubrik zu machen, mit einem Dauergrinsen im Gesicht als wre das ganze eh nur gestellt!!!
    Mir tun nur die Kinder leid!

  14. Verzeih mir, dass ich nhere Angaben ber den Aufenthaltsort der Dame entfernt habe.

    Soweit mir bekannt, kann man sich bis zu 100 Euro ohne Abzug hinzu verdienen bei Harz4. Und ob Conny den Verdient dem Amt meldet, das wei niemand, denn soweit ich mich erinnere wurde darber nichts in der Doku gesagt.

    Ich finde es in Ordnung, dass Leute sich Essen bei den Tafeln holen. Jeder Harz4 Empfnger kann dies machen. Ich hatte selbst schon einmal mit dem Gedanken gespielt, einfach um es mir einmal anzusehen, aber habe dann doch Abstand davon genommen, da ich der Meinung bin, dass es momentan noch mehr Menschen gibt, die es ntiger als ich haben.

    Niemand konnte im Fernsehen in den Laptop hinein sehen, das knnte ein uralt Modell sein, mit so wenig Leistung, dass man es fr 50 Euro von einem Freund htte abkaufen knnen. Gerade bei Computern kann man nie wissen, was drin steckt. :o)

    Der letzte Stand der Doku war, dass Conny nicht mehr als Hobbyhure arbeitete und einen Job bekam. Ich verurteile die Arbeit als Hobbyhure nicht, bei Conny war ja sogar Spa an der Freud dabei, wie sie deutlich sagte. Ich finde das vollkommen in Ordnung, jedoch wie oben beschrieben nicht, wenn man dafr den Partner anlgt und es ins Fernsehen trgt.

    Wenn es je eine Fortsetzung der Doku gbe, fnde ich das interessant, denn man knnte sehen ob sie wirklich wie in der Doku gesagt ihr Leben von Grund auf gendert hat.

    Was Klamotten angeht. Viele dicke Menschen haben Probleme passende Kleidungsstcke zu kaufen. Wenn ich mir ausrechne, was ich an Klamotten pro Jahr kaufen musste, weil ich wieder aus Dingen „rausgewachsen“ war. Wer immer schlank war und ist, vergit gern, dass es eben nicht sich langsam anhuft mit Kleidungsstcken sondern nach gewisser Zeit komplett ersetzt werden muss. Dicke sind nicht immer gleich dick gewesen. Die Pfunde wachsen mit der Zeit an und alles was vorher passte, ist Vergangenheit. Gerade wenn man Harz4 bekommt, ist es schwer neue Kleidung zu kaufen, vor allem da Kleidung fr Mollige auch noch teurer ist und man nicht so einfach von der Stange kaufen kann. Sicherlich kann man sich ber die Zeit dennoch mehr als 2 Oberteile kaufen, da stimme ich zu, aber man wei eben nie in welchem Stadium sich die Person befindet, weswegen ich nicht so hart urteilen wrde ber den Kleidungsstil.

  15. Man kann vieles auch schn reden!Nur fakt ist,und darauf wollte ich hinweisen,dass sie trotz hartz4+KG+Unterhalt sicher genug, mehr als jeder Arbeiter zur Verfgung hat. Und wenn sie damit nicht auskommt und sich eben mit ihren „sex ist doch geil*dauergrinsen*“ was dazu verdient aber dennoch immer noch zu den Tafeln geht.Liegt das alles nicht daran das der Staat sie finanziell nicht grosszgig untersttzt frs nichts tun, sondern daran das sie nicht mit geld umgehen kann!!!!
    Und ihr Kasper,oder jochen.. nenn ich mal hier den pierre…schiesst sowieso den Apfel ab.Als wenn der nicht wsste was abgeht!Tut auf Moralapostel aber schafft es nicht durchzugreifen wenn ihm das alles ach so doll nicht in den Kram passt… neenee.Was fr ein Mann!!!herrlich…passt wie topf auf deckel!!!

  16. Da ist leider in Deinem Beitrag ein kleiner Denkfehler. Das KG wird beim Harz4 angerechnet. Bedeutet, es gibt nicht Harz4 und KG sondern Harz 4 – KG + KG. Auch wird das Gehalt von Pierre auch noch angerechnet. Ich kenn Familien, die bekommen von Harz 4 Geld dazu obwohl sie voll arbeiten gehen, weil es eben nur Niedriglohn ist oder es eben so viele Kinder sind, dass man deswegen zu wenig hat.

    Aber ich stimme Dir zu, niemand muss sich prostituieren um leben zu knnen, denn dafr ist Harz4 ausreichend.

    Ob Conny mit Geld umgehen kann oder nicht, kann ich nicht beurteilen, denn dafr hat die Doku zu wenig gezeigt.

    Mit schn reden hat das nichts zu tun. Die von mir angesprochenen Dinge z.b. bezglich Klamotten wei ich aus eigener Erfahrung. Aber ich verurteile Menschen auch nicht von Grund auf. Es gibt immer Dinge, die wir nicht wissen und nicht mal annhernd erahnen knnen.

  17. Aber ich stimme Dir zu, niemand muss sich prostituieren um leben zu knnen, denn dafr ist Harz4 ausreichend.Genau meine rede!!!!!!

    Und auch bei dir gibt es einen denkfehler, denn dieser pierre hat eine eigene Wohnung.Wurde auch erwhnt!!!!Also schon doppelter Beschiss …denn die gute Frau wird weder ihren zuverdienst melden noch gemeldet haben, egal ob es nun angerechnet wird oder nicht.das entscheidet ja letzendlich die Arge,oder?noch das ihr freund der wohl zum grssten teil bei ihr schlft, arbeit hat und das somit eine ehehnliche Gemeinschaft ist!
    Aber darber lsst sich mit sicherheit streiten ob oder nicht!!

    Aber egal wie diese verhltnisse da in dieser familie laufen,wie du schon richtig gesagt hast..niemand muss sich prostituieren um leben zu knnen, denn dafr ist Harz4 ausreichend.

    Aber wie sagte Pierre?Sie ist faul…und diesbezglich tun mir ihre kids leid.. da es meist die ersten und auch die letzten in der kita sind. und ich als berufsttige Mutter musste ein halbes Jahr um einen kitaplatz kmpfen.. aber das ist ein anderes thema!

    Und was ihre klamotten angeht, meinetwegen kann sie im Kartoffelsack rum laufen. wr mir egal…und aufgrund dessen verurteile ich sie nicht.nur wenn schon geld fr tniff wie laptop, handy, internetanschluss, telefon etc. da sollte man als mutter mit wenig geld schon berlegen wo man spart und wo man ausgibt…meine Meinung!!!
    Hartz4 heisst ja nicht hinlegen und faul sein, und sorry Telefonieren vom Balkon aus ist fr mich keine Arbeit!!!!

  18. Oh dann hab ich das mit der eigenen Wohnung berhrt beim Tippen. Aber wenn die wirklich geheiratet haben, ziehen die doch bestimmt zusammen oder? Bisher hab ich keine Erfahrungen damit wie es aussieht, wenn man heiratet und getrennt lebt.

    Ehehnliche Gemeinschaft ist nicht so schnell zu erreichen. Erst vor kurzem wurde festgelegt (zumindest von NRW wei ich es) dass erst nach einem Jahr zusammen wohnen eine ehehnliche Gemeinschaft berhaupt in Betracht kommen kann. Die Partner mssen wohl auch rechtlich und finanziell freinander einstehen und das tun jedoch die wenigsten Paare auch nach zig Jahren zusammen wohnen. Oft wird vom Amt erstmal ehehnliche Gemeinschaft vorgelegt obwohl gar keine vorliegt. Aber wenn nur 60% der unberechtigen Flle widersprechen sind immer noch 40 % gespart. Gar net dumm vom Amt oder?

    Das mit der Faulheit ist heftig, dass er das von sich gab. Ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen. Jedoch wei ich, dass man mit Flei mehr als 50 Euro beim Telefonsex verdienen kann. *gg*

    Telefonsexdienste anzubieten ist auch eine Form der Arbeit. Vor allem seelisch muss man da einiges aufbieten, denn es kann sehr belastend sein. Nicht alle wollen dort sthnen sondern viele reden sich all ihre Sorgen von der Seele. Viele Telefonsexdamen nehmen die Position eines Seelenklempners ein und dafr braucht man Nerven. Ich werde nie vergessen, wie mir auf einer Flirtline ein Mann, der beim Katastrophenschutz arbeitete, nach dem Zugunglck in Eschede von den schrecklichen Tagen erzhlte. Er wurde die Bilder nicht los und war verzweifelt.

    Arbeit gegen Arbeit aufzuwiegen ist schwer. Ein Bauarbeiter muss krperlich hart arbeiten ein Sachbearbeiter dagegen nicht und doch ist beides anerkannte Arbeit. Fr mich ist auch die Prostitution eine Arbeit und eine harte noch dazu. Jedoch in diesem Fall hier nicht, da der Begriff Hobbyhure schon alles sagt und ich denke mal auch zu dem Zeitpunkt damals passte.

  19. Meiner persoenlichen Meinung nach muss man hier nicht grossartig ueber Prostitution oder Faulheit diskutieren, weil es nicht so besonders sicher ist, dass das so zutrifft. Es mag ja sein, dass er ihr gelegentlich vorwirft faul zu sein, aber normalerweise kann sie dann moeglicherweise antworten, dass sie so und so viel verdient. In dem Filmbeitrag ging das vielleicht nicht, weil sie nur 50 Euro sagen wollten, weil sie dem Amt gegenueber so viel angegeben hatten. Das koennte er natuerlich ausnutzen um ihr eine im Fernsehen rein zu wuergen, wenn er sauer auf sie ist.
    Das mit der Hobbyhure glaube ich so erstmal nicht gerade auch wegen Fernsehleuten mit denen ich schon gelegentlich Kontakt hatte. Das ist genau die Art von Geschichte, die die gerne einarbeiten um es interessanter zu machen. Und ich halte fuer wahrscheinlicher, dass das nicht wahr ist aber im Drehbuch stand. Gerade finanziell kann man die Leute dazu bringen in solchen Sendungen praktisch alles zu behaupten.

  20. Aber sorry, ist das nicht ein Armutszeugnis fr die Leute, dass sie sich fr Geld zu verkauft haben? Die mssen doch durch gesunden Menschenverstand wissen, dass das schlimme Folgen fr ihr reales Leben haben kann. Da kann man sich doch nur an den Kopf fassen.

  21. Keine Ahnung ob das ein Armutszeugnis ist. Aber dass das schlimme Folgen fuer das reale Leben haben kann ist immer so, wenn jemand sein echtes oder gefaelschtes Privatleben in einer dieser Sendungen zeigt. Ich vermute aber das wird den meisten Leuten die da mitmachen nicht ganz klar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.