Na danke

Ich seh gerade zur Sekunde (ja ich kann nicht schlafen und es ist halb 4 Uhr morgens) auf Pro7 einen Bericht über das Thema Völlerei und über den Tod von Conny Hoffmann, welche durch gebrochenes Genick durch ausrutschen im Badezimmer gestorben ist. Sie war wohl mit einem Feeder zusammen, soweit ich das mitbekommen habe. Ist ja wirklich krass, dass man sich „füttern“ lässt und unendlich viel Übergewicht bekommt. Bei Conny Hoffmann waren in der gesamten Wohnung Webcams angebracht, welche das letzte Jahr indem sie noch lebte zeigten. Man konnte sozusagen damals live mitverfolgen wie sie „wuchs“.

Das blöde an der Sache ist nun, dass ich nun Hunger bekommen habe. Klasse, danke Pro7. Das ist total unpassend bei dem Thema. Da müsste einem eigentlich der Appetit vergehen. Ich bin wohl nicht normal.

Teilweise ist der Bericht interessant, aber dennoch weiß ich das Meiste schon, was da so berichtet wird bezüglich Folgen von Übergwicht. Ich wiege selber locker 70 Kilo zu viel, ich kenn die Folgen und spüre sie auch regelmässig. Dennoch habe ich im Gegensatz zu der verstorbenen Conny Hoffmann nie Probleme bezüglich des Themas „Partner finden“ gehabt. Conny Hoffmann ist übrigens nicht der wahre Name der Frau über die der Bericht war.

2 thoughts on “Na danke

  1. Ich habe seit meiner Hochzeit vor 7 Jahren auch jede Menge zugenommen. Manchmal kommt es mir so vor, als wrde meine Frau mich msten, damit mich keine andere Frau anschaut… is aber auch alles so lecker

  2. *lach* Dabei stehen viele Frauen auf „krftigere“ Mnner. Aber ist doch mal ein liebes Kompliment an Deine Frau und ihre Kochknste. :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.