Mc Donalds daheim noch besser

Ich habe gerade meine neue Mini-Friteuse ausprobiert. Klasse Teil. Hat nur 9,99 € gekostet. Gut die Pommes dauern länger als bei ner Großen und man bekommt eben nur wenig rein, aber ich muss mir wenigstens keinen Brennspiritus mehr ins Haus holen wenn ich Fondue machen will.

Aber nun zum eigentlichen Thema. Ich war ja heute bei Mc Donalds. Nun hatten wir natürlich nicht alles aufgefuttert. Jedoch überkam mich eben ein kleiner Hunger nach einer Apfeltasche und Chicken McNuggets waren auch noch da. Also Friteuse an und mal für knapp eine Minute hinein damit. Bei einer großen kann man es auch kürzer drin lassen. Es soll ja nur erhitzen. Die Apfeltasche und die Nuggets waren nun heiß, knusprig und noch leckerer als direkt gekauft, denn da bekommt man’s ja meistens nur lauwarm….. Cheesburger kann man übrigens auch gut in der Microwelle machen. Einfach 40 Sekunden bei 600 Watt hinein. Und schon sind die richtig lecker. Ansonsten einfach annähern an die gewünschte Temperatur. Sind die zu lange drin werden die nämlich hart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.