Sperrt Arcor einige Erotikwebseiten?

Ich konnte es auch nicht glauben und rief an. Laut Auskunft der Kundenbetreuung würde Arcor keine Webseiten einfach sperren. Nun jedoch lese ich dies bei Heise. youporn.com, privatamateure.com und weitere Erotikwebseiten sind von Arcor Kunden nicht mehr erreichbar. Es bleibt bei einer leeren Seite. Laut Heise wurde Arcor dazu aufgefordert dies so zu handhaben und sie kamen dem nach. Es wird jedoch noch geprüft.

Ich stehe auch für Jugendschutz ein und ich befürworte ihn definitiv und mag es nicht wenn Andere dagegen verstossen. Aber die Webkunden wie unmündige Bürger zu behandeln, da habe ich etwas gegen.

Was kann der Internetzugangsanbieter dafür, wenn Leute ihre Webseite nicht rechtsmässig gestalten?

Heute sperrt man die Erotikseiten und morgen? Was kommt morgen? Kann ich dann meine eigenen Webseiten nicht mehr ansehen? Man wird es sehen………..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.