5 gute Gründe

Ich hatte gehofft, dass der Kelch an mir vorrüber geht aber da hab ich die Rechnung ohne Angi gemacht. Sie will von mir 5 gute Gründe wissen wieso ich WordPress einsetze. Ob meine Gründe gut sind, sei mal dahin gestellt aber ich nenn sie dann mal. Will ja Angi nicht enttäuschen.

  1. Es war die erste Software, die ich 2005 zum Bloggen fand.
  2. Es liegt auf meinem Server und ich hab daher die Kontrolle drüber und wenn WordPress weg wäre, könnte ich den Dienst auf meinem Server immernoch nutzen.
  3. Es gibt viele nützliche PlugIns auf welche ich nicht mehr verzichten möchte.
  4. Es gibt viele Templates, die mir immer wieder als Quelle der Inspiration dienen.
  5. Ich bin einfach zu faul 100 andere Anbieter zu testen, außerdem ist WP weit verbreitet und somit auch bekannt und außerdem find ich egal wo Hilfe wenns mal klemmt und irgendwann hat man Übung mit WP und daher bleibt man oft dabei………

Und was sind Eure Gründe WordPress zu verwenden?

2 thoughts on “5 gute Gründe

  1. *puh* Dieses Stckchen kann ich getrost liegen lassen. :tschaka: Benutze ja schlielich Joomla! :laie67:
    LG aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.