Hust, Schnief, Röchel

Mich hat die Rüsselseuche ereilt. Mein Bruder ist ja wieder mit M. zusammen und promt hat er dazu auch noch eine Erkältung bekommen, die ich seit gestern Abend so richtig ausbrüte. Und dabei will ich doch morgen auf die Cebit. :( Hoffentlich ertrag ich das. Mehr als 3 oder 4 Stunden mit vielen Pausen werde ich da eh nicht schaffen, aber ich will die Freikaren auch nicht verfallen lassen.

Dafür gab es heute auch etwas Positives. Ich habe auf dem Amiga ein Spiel gehabt namens James Pond. Mich ärgerte dabei immer, dass ich nie rausfand, wie man das speichert. Ging das überhaupt? Nun entdeckte ich heute für die PS1 das Spiel James Pond 2 und habe sofort zugegriffen. Nach jedem Level kann ich speichern. Juhuu. Die liebevolle Grafik, das Gameplay alles einfach genial super mega geil und dazu ein hyper Nostalgiewert. Ich wusste bis heute nicht, dass es den Sprung von Amiga zur PS1 und PS2 geschafft hatte. Ich liebe dieses Spiel. Ein gutes altes Jump n‘ Run.

2 thoughts on “Hust, Schnief, Röchel

  1. Bin ich ja mal gespannt! Ab heute nachmittag bin ich, bis morgen nachmittag, ebenfalls auf der Cebit. :|
    Wenn Dir also jemand auf die Schulter tippt und freundlich Guten Tag sagt… das knnte ich sein :laie67:
    Ansonsten: Gute Besserung! :tassesmi:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.