Man meint es nett und bekommt einen vor den Bug

Tja, im Netz scheinen manche Leute empfindlicher zu sein als wie es ihnen gut tut. Da baute eine Dame für ein Kind eine Webseite und bat um Spenden. Ich fand die Idee nicht schlecht, aber aufgrund meiner Situation kann ich finanziell natürlich nicht aushelfen. Ergo bat ich an zu verlinken und da ich sah dass ohne Hinweis auf der Webseite Bilder von einem Künstler verwendet wurden, den Künstlern gern um die Erlaubnis zu bitten, damit es gar keine Probleme gibt. Heutzutage weiß man ja wie teuer Abmahnungen sein können. Daraufhin wurde mir mitgeteilt, dass man sehr wohl die Erlaubnis schon hat. Gut das ist klasse. Da dachte ich mir nix weiter bei. Ich wollt ja auch nur helfen.

Einige Tage später bat ich im Forum von Danis Creativ Corner um Adoption von Bildern genau dieser Dame. Ich bekam sie auch mit dem Hinweis sie nur mit Zertifikat auszustellen. Der Dame ist bekannt, dass ich Adoptionen seit eh und je nur in meiner 4images Galerie ausstelle wo es nicht möglich ist ein Zertifikat in Bildform dazu auszustellen. Bisher war das auch nie ein Problem. Ich teilte ihr dies daraufhin im Forum nochmal mit, weil ich dachte, dass sie das vermutlich vergessen hätte. Daraufhin wurden mir die Adoptionen verweigert. Fand ich absolut bürokratisch und kleinkariert, denn es war vorher eben nie anders. (Heute denke ich, dass sie es nur so machte weil sie angefressen war wegen der Geschichte mit der Webseite vom Kind.) Das Ganze endete als unfreundlicher Mailverkehr in dem mir mitgeteilt wurde, dass ich mich eben nicht an Regeln halten könnte und sehr arrogant wäre. Erst die nächste Mail brachte Aufklärung dass sie die Webseite von dem Kind meinte, wo ich freundlich meine Hilfe anbot. Sie hat das persönlich genommen obwohl ich es wirklich nur nett gemeint hatte. Na ja ich bin auf ihre Bilder nicht angewiesen und habe alle entfernt, denn sowas abzuziehen nur weil man tags vorher was in den falschen Hals bekam, ist meines Erachtens daneben. Ich habe das abschliessend nochmal klargestellt aber sie wollte sich lieber tot stellen.

Als ich wieder ins Forum wollte, kam ich plötzlich nicht mehr rein. Tja und wieso? Die Dame hat bei der Forenbetreiberin mal schnell erzählt was ich ja für eine Schlimme wäre und promt hat diese mich mal kurzerhand gelöscht. Ohne Verwarnung, ohne Vorfälle im Forum oder sonstiges. Man bezog sich einzig genau auf den Mailverkehr mit der ersten Dame.

Tja eine genaue Stellungnahme erhielt ich bis heute ebenso wenig, da anscheinend auch die Forenbetreiberin es vorzieht sich tot zu stellen.

Ich kann nur sagen, dass das mal wieder ein typischer Fall von „Hüpfst Du nicht wie ich will, werf ich Dich raus“ ist. Und die Verfahrensweise ist alles andere als menschlich. Tja leider wurde in dem Forum auch nicht so auf Urheberrechte geachtet und da ich mal einen längeren Beitrag über das Urheberrecht und die Folgen von Missachtung des Selbigem schrieb, scheine ich dort wohl ein rotes Tuch geworden zu sein.

Na ja manche Menschen entledigen sich lieber der Wahrheit als mal umzudenken. Ist ja auch viel einfacher. Von der Forenbetreiberin bin ich mehr als enttäuscht, denn sie kannte mich schon sehr lange und hat einseitig gehandelt ohne mal nachzufragen. Das disqualifiziert für mich persönlich sowohl sie selbst als Mensch als auch als Forenbetreiberin.

5 thoughts on “Man meint es nett und bekommt einen vor den Bug

  1. oha. das hrt sich bse an. allein vom durchlesen hab ich schon dieses gewisse gefhl ver machtlosigkeit im bauch, das einen wirklich nur aufregen kann.
    was die beiden da abgezogen haben, ist unter aller sau. und ob sie das schweigen letztenendlich taten, weil sie ihre fehler nicht einsehen wollten oder in dir einfach nur das schwarze schaf sehen wollten.. wer wei.
    nunja, kann man wohl nichts machen als darauf hoffen, das nchste mal auf tollerantere und offenere menschen zu treffen. :smah:
    lg tanine

  2. Ja das Gefhl von Machtlosigkeit habe ich auch.
    Es ist nicht nett sich so zu verhalten aber bestimmt haben beide fr sich auch gute Erklrungen wieso sie so handelten. Auch wenn ich die vermutlich nie erfahren werde geschweige denn verstehen werde.

  3. Solche Leute brauche ich auch wie einen Tennisarm. Am Besten ist es, sie ganz schnell wieder zu vergessen. Fllt mir echt nix zu ein… -.-

  4. Mit Adoption meint man hier dass man Grafiken voneinander adoptiert und auf der eigenen Webseite ausstellt mit Link zum Bastler. Sowas wie etwas anspruchsvollerer Bannertausch, wenn man es mal runter reduziert. :hilolhi
    Tja ansonsten mir ist wurscht, ich bin im Web in gengend Foren, Gruppen und sonstigem vertreten. Auf eine mehr oder weniger kommt es da Gott sei Dank nicht an. :schildlol:

  5. Das mit der Adoption hab ich zwar nicht ganz verstanden aber das du in dem Forum gelöscht wurdest zeugt von einer sehr hohen Kompetenz und professionellem Verhalten :ironieg: Kannste eigentlich froh sein das du da nicht mehr vertreten bist :tschaka:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.