Steinzeit DSL

Wißt Ihr wie es gewesen wäre, wenn es in der Steinzeit DSL gegeben hätte?

Ich kann es Euch sagen, denn ich habe es die letzten 2 Stunden erlebt…… Ich surfte mit 10 KB die Sekunde im Web. Ja Ihr lest richtig. Genauer 120 Bits die Sekunde…….

Und ehrlich? Google war nutzbar. Sogar der Google Reader war lesbar. Alles andere im Web? UNMÖGLICH!

Keine Ahnung wieso es nun wieder geht. Keine Ahnung wieso es überhaupt so war. Arcor weiß es selbst nicht.

4 thoughts on “Steinzeit DSL

  1. Na da hat sich aber jemand verrechnet. 10KB/s ~ 80kbit/s das ist mehr als man noch vor 10 Jahren mit ISDN erreicht hat.

  2. Also wenn ich an die 56 k Modems denke (die schon lahm waren), dann sind 120 Bits doch schon sehr sehr sehr wenig…..
    Kann es sein, dass Du da einen Rechenfehler drin hast :? ISDN hat vor 10 Jahren nmlich 64kbs gebracht.

  3. 120 Bits die Sekunde

    Also das halte ich dann schon fr arg wenig. Schon alleine, weil das K in KB fr Kilo, also 1000 steht – und da ist es dann schon fast egal, ob das B nun Bytes oder Bits sind.
    Thomas, mit 17.280.000.000 Bits pro Stunde surfend. ;-)

  4. Ja deswegen dachte ich am Anfang auch mein I-Net wre weg und wunderte mich wieso Google ging aber keine andere Seite bis ich merkte, dass die nur ewig brauchten zum Laden….. :smkicher:
    Keine Ahnung woran es lag aber mit viel Mhe hatte ich nen Speedcheck ausgefhrt und da kam eben das Ergebnis raus. :tschaka:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.