Danke Happy Size und zwar für NICHTS

Am 16.11. erhielt ich meine Bestellung. Am 22.11. starb mein Vater. Am 23.11. bat ich um Verlängerung der Rückgabefrist um 14 Tage aufgrund des Todesfalles. Diesem wurde am 26.11. in einer Mail freundlich mit dem Worten: „Eine verlängerte Rückgabefrist dieser Bestellung ist kein Problem.“ zugestimmt.

Heute erhielt ich nun eine Mahnung mit Mahnkosten……. mhh somit war die Rückgabefrist mal kurz verlängert worden auf genau – öhm ja um wieviel Tage gleich – 9 Tage? (Rechnung: 16.11. + 14 Tage Rückgaberecht normal = 30 Nov. /// 11 Dez. – 3 Tage Postweg(weil Mahnung vom 8.12.) = 8 Dez. /// 8 Dez. – 30 Nov. = 9 Tage)

WOW Danke dafür…… Danke an die Nichteinhaltung der eigenen Nettigkeit.

Der Hammer kommt jedoch erst jetzt.

Ich rief bei der 01805 Servicenummer an. Und schilderte den Fall. Man versuchte mich zu verbinden….3 mal jedoch klappte das nicht weil da wohl keiner dran ging. Man bat mich nach 6 Minuten Wartezeit doch später nochmal die Servicenummer anzurufen.

Ich sagte dann: „Hören Sie mal, das kostet ja schon wieder mein Geld. Da ist das Bezahlen der Mahnkosten bald günstiger.“
Die Dame erwiderte: „Wenn man sich aufregt, wird es eben teurer.“
Ich nur: „Dann schreiben Sie die Mahnkosten nun gefälligst gut und ich reg mich jetzt günstiger auf… und legte einfach auf. KLACK

Na so eine /(&$(%/&% Frau……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.