So langsam muss ich wohl nachdenken

Ich hab ja nun schon seit Wochen Zahnweh. Die Tabletten halfen nicht und bisher ist auch keine örtliche Betäubung angeschlagen. Am Freitag solls letztmalig probiert werden. Sollte es dann – wie zu erwarten – immernoch nicht mit einer örtlichen Betäubung klappen, dann sollte eigentlich eine Analogisierung gemacht werden. Heißt ich werde medikamentös betäubt und schlafe während der Behandlung beim Zahnarzt. Nun rief mich jedoch die Dame an, die das macht und lehnte dieses bei mir ab. Ihr sei das Risiko zu groß, dass ich einen Atemstillstand erleide und sie sei nicht ausgebildet und habe auch nicht die Möglichkeiten dazu mich dann zu beatmen. Durch mein Übergewicht ist ihr das zu riskant. Somit bleibt mir dann nur noch der Weg ins Krankenhaus und die Behandlung dort unter einer Vollnarkose machen zu lassen. Das kann ja heiter werden. Also drückt mir die Daumen, dass die Behandlung am Freitag auch so klappt……

Aber nett dass mein Gewicht nun schon Behandlungen beeinflusst. Na ja ich will ja eh 20 Kilo abnehmen, nur wie? Laut Ernährungsberaterin damals in der Kur, würde ich schon alles richtig machen….. öhm ja war ne große Hilfe. Vielleicht hilft ja das Ergometer irgendwann….

3 thoughts on “So langsam muss ich wohl nachdenken

  1. Ich drück die Daumen wegen Krankenhaus und so, dass alles reibungslos verläuft und du die Zahnschmerzen endlich los wirst :-/ Hast ja nun dieses Jahr wirklich schon genug durchgemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.