Haribo macht Conny froh

IMG 8936Ich hatte vor einem Monat mal wieder einen verkrüppelten Gummibär in meiner Verpackung. Dieses Mal war er nicht nur komisch verformt – nein aus gesehen hat er recht normal. Aber darunter unter den Füßchen da klebte etwas braunes was ich nicht identifizieren konnte. Es sah für mich aus wie eine verkohlte Rosine.
Und es klebte nicht nur dran sondern es war richtig mit dem Bärchen verschmolzen. Sieht nicht sehr appetitlich aus oder?

Ich rief bei Haribo an und fragte was das sein könnte. Umgehend sollte ich unfrei das Gummibärchen mit der restlichen Packung zuschicken. Ok, wenn Haribo das so möchte ok. Gesagt getan. Nun knapp einen Monat später erhielt ich heute ein Päckchen. Darin lagen 2 Packungen Jelly Belly, 2 Packungen Goldbären und 2 Packungen Saftgoldbären – letztere mag ich ja besonders. Dazu gab es einen Brief. Das rosinenartige am Bärchen war ein Stück Schaumzucker aus einer vorhergehenden Produktion. Lebesnmittelhygienisch sei es zwar einwandfrei habe da jedoch eindeutig nichts zu suchen. Man bedankte sich bei mir für die Einsendung und meine Mitteilung wird die Geräte überprüfen, da sowas nicht vorkommen darf bzw. soll.

Das finde ich doch mal sehr nett. :)

3 thoughts on “Haribo macht Conny froh

  1. Echt? Das ist ja unglaublich, wie nett die sein knnen :yeahsm: Ich htte das wahrscheinlich weggeworfen (oder gegessen, htte es essbar ausgesehen). Das nchste mal ruf ich auch an, wenn die so freundlich sind. Spitze!

  2. so hnlich ging es mir mal mit hhnerleber.ich hatte 3 tiefgefrorene pakungen gekauft und bei zwei pakungen war jedesmal die galle mit dran bei einer waren sogar einige schon hinber.naja ich angerufen mich beschwert und promt einen scheck in hhe von 10 euro und eine endschuldigungsbrief erhalten.

    sorry fr die sehr ausfhrliche beschreibung des produktes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.