Umzug meines Bruders

Gestern fand der Umzug meines Bruders statt. Zuerst hatte ich die Hunde meiner Ma da. Denn beim Tragen bin ich nicht wirklich eine große Hilfe. Als dann alles hier war, hatte ich noch immer die Hunde. Als es gegen nachmittag an die Pause für die Helfer ging, kam ich samt Hunde auf den Hof dazu. Meine Ma hatte für alle Käse, Mett und Brötchen gekauft und wir setzten uns an den Hof-Tisch und haben ein wenig gefuttert. Die Pause fiel etwas länger aus, da Andy mit meiner Mutter zusammen ein neues Bett kauften mussten. Das alte Bett passte einfach nicht ins Schlafzimmer. *gg*

So habe ich mich mit Lars, Timo und Jasmin auf dem Hof unterhalten. Die Wauwaus liefen dabei immer um uns rum. Danach gingen wir in die Wohnung und dort konnte ich dann auch ein wenig mit anpacken. Nachts um 1 Uhr habe ich noch das Kinderzimmer mit meinem Bruder aufgebaut, da es sein könnte dass seine Frau samt Baby schon heute heim kommt. Mein Bruder war so intelligent dass er mich ins Babybett einbaute. Da musste mein Schatz kommen und mit meinem Bruder das Bett hochheben damit ich drunter raus krabbeln konnte. Das hat mein Bruder mit Absicht gemacht, der Schelm. *gg*

Sein Wohnzimmer gefällt mir richtig gut auch wenn mir selbst unheimlich viel Stauraum fehlen würde. Aber schick ist es auf jeden Fall. Alles in weiß und dunkelbraun. Wirkt edel. Das Schlafzimmer ist pink. Noch von der Vormieterin. Sieht auch nicht schlecht aus. So und nun darf ich erneut zu ihm, er rief grade an. Conny komm mal runter. Tja mein Typ wird verlangt also bin ich nun mal wech……. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.