Der Tag nach Weihnachten

war ein Sonntag und lief demnach auch ziemlich ruhig ab. Mein Mann kam erst am späten Nachmittag aus dem Bett. Seine Erkältung legt ihn flach. Nachmittags bekam ich ihn jedoch dazu sich mit Decke aufs Sofa zu legen, so dass er wenigstens ein wenig am Leben teilnehmen konnte. Er schaute dann seine Harry Potter DVD’s der Reihe nach an. TV Marathon….. Ich saß derweil immernoch am PC und richtete alles ein. Bin jedoch bis heute immernoch nicht ganz fertig. Mal gibts hier und da Probleme beim Wiederherstellen der gesicherten Daten aber noch klappte alles irgendwann doch.

Nachmittags hörte ich Shira im Treppenhaus losjaulen. Ein Blick nach draußen bestätigte meinen Verdacht. Tata und Horst waren da. Oma machte Kaffee trinken. Ich lud mich selbst ein und brachte die Kuchenreste vom Tag vorher noch gleich mit rüber. War nett. :)

Ansonsten war der Tag nicht wirklich ereignisreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.