Kommunion von Vanessa oder der Buchstabensalat

Die stolzen Eltern mit ihrem Kommunionskind Gestern waren wir auf der Kommunion von Vanessa. Um 7 Uhr morgens standen wir auf um rechtzeitig fertig Punkt 9 Uhr bei der Kirche zu sein. Wir hatten die Nacht nur 2 Stunden geschlafen. Irgendwie konnten weder René noch ich Schlaf finden. Ob das am 3D Kino lag?

Nun denn 10 vor 9 Uhr waren wir bei der Kirche – kein Durchkommen mehr. Nirgends mehr was frei. Na ja kurz mal reingeschaut, gestaunt wie so viele Leute in eine so kleine Kirche passen und wieder raus gelatscht. Draußen trafen wir auf Stefan mit seinem Sohn Jeff. Dadurch dass ich draußen stand, konnte ich den Ein und Auszug der Kinder fotografieren. In der Kirche war fotografieren nämlich eh verboten. Wir warteten den Gottesdienst draußen ab. War auch nett.

Die Deko Vanessa sah so hübsch aus in ihrem Kommunionskleidchen. Richtig schick. Manche der Mädchen sahen aus wie kleine Bräute. Auch sehr schick aber doch irgendwie am Thema vorbei oder nicht? Na ja ich bin evangelisch, da kenn ich mich damit eh net aus….

Stattdessen entführte ich Vanessa um sie bei einem Baum für ein paar Fotos zu platzieren. Ihre Eltern hatten mich extra gebeten meine Kamera mitzubringen :)

PutenfleischSchweinefleisch Danach ging es erst mal zur Gaststätte. Es gab sooooo leckeres Essen. *schon wieder Hunger bekomme*. Es war richtig schön dekoriert. Es war einfach perfekt. Bis auf den Buchstabensalat aber zu dem kommen wir später.

Das dampft Soßen Nachmittags haben wir auch noch Torten und Kuchen gefuttert. Helene und Tobi haben beim selben Konditor wie René und ich bestellt. Da wo wir unsere Hochzeitstorte her hatten und Tobi und Helene nahmen Lübecker Nuss und Schoko. LECKER. Zum reinsetzen. Einfach mhhhhh lecker.

Alles so leckerLecker - es gab auch einen SchokobrunnenGegen 17 Uhr löste es sich langsam auf und wir packten alles zusammen. Kurzerhand wurde beschlossen, dass René und ich noch mit zu Tobi und Helene rumkommen. Gesagt getan. Die Fotos, welche ich geschossen hatte (407 um genau zu sein) wurden zu Tobi und Helene übertragen. Natürlich haben wir sie auch gleich angeschaut und dazu noch weitere Reste vom Mittagessen gemampft. :lol:

Die Kommunionstorte Leider mussten wir feststellen, dass ich wohl Staub im meiner Fotokamera habe. Grummel. 2 dunkle FleckeDie Kommunionstorten sind deutlich auf den Fotos zu erkennen, wenn ich eine hohe Blende benutzt habe. Dank Bastl im SL weiß ich nun jedoch wie ich sie säubern kann (mal eben nen Reinigungssetz für 50 Euro bei Amazon bestellt….) und dank Google wusste ich auch wie ich recht einfach die Flecken von den Fotos entfernen konnte. :) Somit sind die Fotos doch gut geworden. *freu* :-D

KuchenIrgendwann machte sich jedoch auch bei mir bemerkbar, dass der Schlaf des Nachts nicht ausgereicht hatte und ich drängte zum Aufbruch. Um 21 Uhr waren wir daheim. Ich stellte meine Tasche sowie die Orchidee, welche Helene mir von der Deko geschenkt hatte ab, stellte meine Reste vom Essen in den Kühlschrank, zog mich aus und fiel ins Bett. René hatte noch das Auto geparkt und tat es mir nach. Ausziehen und umfallen. Bis 1 Uhr nachts fand ich Schlaf. Ich Vanessa und ichstand auf und begab mich noch ein wenig ins SL und retuschierte wie schon erwähnt die Fotos. Und jetzt ist es 7 Uhr morgens und die Müdigkeit bricht erneut über mir herein. So werde ich nun wieder ins Bettchen krabbeln.

Auch der Samstag war ein rundum toller Tag.

Ach fast hätte ich die Buchstabensuppe den Buchstabensalat vergessen. Was hatte es denn mit dem auf sich? Die Einladungen für die Kommunion hatte meine Schwiegermama gebastelt und ich hatte das Innere erstellt. Dabei hatte sich 1 Rechtschreibfehler in Form eines fehlenden Großbuchstabens eingeschlichen. Im Gesangsheft in der Kirche stand Vansessa statt Vanessa und auf der Kommunionstorte standt Komunion statt Kommunion. Tja so hat man eben mal schnell nen Buchstabensalat. Aber es fiel eh kaum jemandem auf. Und da das die einzigen Pannen waren, kann man gut drüber schmunzeln. :)

P.S. Achtung Insider: Hallo ich bin’s. Ach, er war’s.

2 thoughts on “Kommunion von Vanessa oder der Buchstabensalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.