Schockschwerenot

Gestern brachte René unseren BMW in die Werkstatt. Er muss durch den TÜV. Dann kam ein paar Stunden später ein Anruf. Wenn ein Gespräch mit einer Werkstatt schon mit der Frage beginnt: “Sitzt Du?” dann kann das nichts gutes heißen!

Es ist einiges defekt. Kostenfaktor inklusive TÜV 1700 Euro………..

Damit hatten wir nun gar nicht gerechnet. Na ja müssen wir halt durch. Erst sah ich unsere Flitterwochen im August wegschwimmen aber wir werden dennoch flittern. Das kriegen wir schon hin.

Und mir fiel soeben auf, dass ich seit gut 3 Tagen kaum was esse. Irgendwie hab ich keinen echten Hunger.  Muss an der Erkältung liegen.


4 thoughts on “Schockschwerenot

  1. Ja das ist schon teuer. Hatten wir bisher in der Größenordnung auch noch nie. Aber wir brauchen das Autochen. Mein Benz hat keine Anhängerkupplung und für die Flitterwochen brauchen wir den BMW mit Anhängerkupplung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.