Boykott gegen BP? Nein ich mach nicht mit

Momentan werde ich immer wieder zu einer Gruppe in Facebook eingeladen mit dem Namen “Boykott gegen BP”. Es soll erreicht werden dass aufgrund der Umweltkatastrophe die Leute nicht mehr bei BP tanken. Damit BP zu spüren bekommt wie scheiße wir es finden was da passiert ist.

Ich werde da nicht eintreten! Ich werde nicht aufhören bei Aral und BP zu tanken.

Und warum das kann ich Euch auch genau sagen. Gerade jetzt braucht BP unser Geld um so gut sie können den Mist wieder aufzufangen. Die Kacke ist passiert. Damit hat keiner gerechnet. Nie in dem Umfang. Es hätte jedem Benzinriesen passieren können. Aber niemandem hilft es – und schon gar nicht der Umwelt – wenn nun alle BP boykottieren und denen das Geld ausgeht.

Das nützt niemandem. Und die Angestellten, die dann ihre Jobs verlieren würden, die können nun mal gar nix dafür.

Da mach ich nicht mit. Im Gegenteil, ich denke man sollte umso mehr bei Aral und BP tanken. Das Unternehmen verliert momentan eh schon jede Menge Geld um den Kram wieder grade zu biegen – wenn auch bisher erfolglos. In welchem Umfang die Umweltschäden noch sein werden, ist so gut wie nicht abzusehen. Aber wenn der Schuldige pleite geht bevor der Krempel wieder grade gerückt ist, dann ist niemandem geholfen!


One thought on “Boykott gegen BP? Nein ich mach nicht mit

  1. Ich finde es legitim, wenn jemand sagt er möchte da nicht tanken weil er nicht einverstanden ist wie die das handhabten und dass die erst so lang warteten bis die überhaupt mal reagierten.

    ich finde es auch legitim wenn jemand weiter dort tanken will.

    Muss ja jeder selbst entscheiden.

    Ich denke BP geht nicht gleich pleite wenn da ein paar tausend leute nicht mehr tanken. Das ist ein mineralölkonzern. Die werden nicht nur Peanuts auf der hohen Kante haben. Von einer Bekannten die dort in der Zentralverwaltung arbeitet weiss ich, dass die für genau solche Fälle „Depots“ haben.
    Eben weil so etwas immer passieren kann wäre alles andere unverantwortlich für so einen Konzern.

    Ich finde diese ganze sache einfach nur furchtbar für unsere Umwelt. Die wieder einmal unter dem Menschen leiden muss.

    Dauert sicher nicht mehr lange bis wir die Rechnung dafür bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.