Wir sind angekommen

Unterwegs Gestern um 22 Uhr begann unsere Reise.
Wir fuhren ca. 3 Stunden und machten dann Feierabend. Ein einsamer Rastplatz irgendwo hinter Göttingen wurde unser. jedoch nur für 4 Stunden Schlaf, mehr war einfach nicht drin. So standen wir um 6 Uhr morgens wieder auf und um 7 Uhr waren wir schon wieder auf der Piste.

Die Fahrt war ruhig und angenehm. Das Wetter ein Traum. Ehrlich wahr. Angeblich sollte es bei München 50 km zähfließenden Verkehr geben, wir fanden jedoch nur 6 km davon. Der Rest Berge war einfach nicht da. *schulterzuck* Auch die Tauernautobahn war recht leer. Nur 7 Minuten Wartezeit bei der Blockabfertigung. GENIAL.

So hatten wir eine Gesamtfahrzeit von nur 14 Stunden. Um halb 7 abends waren wir dann endlich in Rutar Lido angekommen.

Und hier trafen wir dann gleich auf Bekannte. Einige kannte ich noch von früher andere kannten meine Eltern jedoch nicht mich. Tatkräftig wurden wir beim Zeltaufbau unterstützt. :)

Das klappte auch alles recht gut. Internet – wie Ihr seht – funktioniert auch. :)

RutarLidoWohnwagen ist eingeräumt, Sachen sind sortiert und unsere Eltern hatten wir auch schon angerufen. Morgen früh gehen wir dann erstmal einkaufen. Ich hab nämlich nix mehr hier außer Schokobrötchen. Wir haben verpasst im Restaurant zu futtern. Egal, morgen dann eben was Leckeres. :)

Nachdem wir alles fertig hatten, war ich sogar um 22:30 Uhr noch eine Runde im Pool schwimmen. Kalt aber wahnsinnig entspannend.

Ich bin auf jeden Fall sehr happy endlich wieder hier zu sein. :) Und jetzt gehe ich gleich mal Schlaf nachholen. Mein Mann liegt schon erschöpft im Bett und pennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.