Tag 2 des Urlaubs

Das Hallenbad Ich stand um 7:16 Uhr auf und machte mich frisch. Ich ging Brötchen und eine BILD Zeitung kaufen. Danach kochte ich mir Eier. Na ja ich wollte, ich hatte den Eierkocher mitgenommen jedoch den Wassermessbecher dafür nicht. Und was fehlte noch? Der Eierpiekser……. Erika jedoch hatte eine Sicherheitsnadel dabei so dass ich damit die Eier anpieksen konnte. :) So klappte es dann doch noch mit dem Eier kochen. :)

unser Platz Meinen Mann ließ ich wie versprochen ausschlafen. Ich stellte unsere Stühle vors Zelt und setzte mich in den Schatten. Vorher jedoch cremte ich mich brav ein. René stand gegen 11 Uhr dann auch auf. Ich saß ein wenig am Laptop und schaute was in den Blogs so los ist. Danach gingen wir eine Runde schwimmen. :)

Die Sonne war herrlich aber langsam zog sich der Himmel zu. Der Petzen war irgendwann nimmer zu sehen und da begann dann auch hier ein Platzregen loszugehen. Kari und seine Liebste waren grade bei uns und so saßen wir gemeinsam bei uns im Minivorzelt und tranken Cappu und Baileys. Nacheinander ;)

Der Petzer verschwandt Als der Regen nachließ stellten wir leider fest, dass unser eines Fenster am Wohnwagen undicht ist. Mein Bettzeug war schön nass. Nun liegt dort ein Handtuch drunter und morgen wollen wir Silikon kaufen. Vielleicht bekommen wir die Dichtung ja wenigstens notdürftig dicht.

Wir gingen noch ein wenig im Hallenbad schwimmen und machten danach ein Nachmittagsschläfchen. Im Anschluss machten wir uns frisch und gingen zum Essen ins Restaurant. Heute war Pizza Abend im Lido Sommer Restaurant. Da steht der Chef noch selbst am Ofen. Peter macht halt noch immer gern die Pizza und das Wichtigste: Die schmeckt!

Zum Nachtisch gönnten wir uns noch ein Eis.

Das Restaurant Ich traf auf weitere Bekannte meiner Eltern und auch auf ein Paar, welches ich bei YouTube kennenlernte. :) Hier im Rutar Lido kennt eben jeder jeden irgendwie irgendwoher. :)

Nach dem Essen waren wir noch für einen Absacker bei Kari und seiner Frau. 2 Stamperl Baileys durftens noch sein bevor wir uns in unser Vorzelt zurück zogen und gemeinsam ein wenig die News im Web lasen. Und nun werde  ich mich bettfertig machen und noch ein wenig fernsehen. Es regnet nämlich immernoch. *snief* Aber laut dem Web soll es hier ja morgen wieder schön werden.

Nur schade, dass der Tag morgen nicht so toll beginnen wird. René muss dringend zum Arzt, denn seine Neurodermitis ist voll ausgebrochen.Keine Ahnung ob es eben jene ist oder vielleicht doch eine Sonnenallergie. Keine Ahnung, wir wollen es lieber abklären lassen. Besser ist das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.