1und1 – ein Stern am Horizont

Nachdem ich hier ja immer den aktuellen Stand bloggte, wurde durch das Heise-Forum (wieso auch immer ich da drin stand) ein 1und1 Mitarbeiter auf  meinen Vorgang aufmerksam und schrieb mir einen Kommentar unter einem der Einträge. Er bat darum meine Kundennummer zu erhalten und ich sollte mich bei ihm bitte melden. Dieser Aufforderung kam ich nach und schickte einen stichpunktartigen Verlauf der Ereignisse inklusive der Links zu den Blogeinträgen, welche ja auch schon das Meiste mitteilten.

Nicht mal 20 Stunden erhielt ich eine Antwort von einer Dame. Aber lest selbst:

Sehr geehrte Frau Diedrichs,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ihre Verärgerung kann ich gut verstehen.

Gerne habe ich Ihr Anliegen geprüft. Die Portierung Ihrer Rufnummern befindet sich derzeit noch in Bearbeitung. Sobald die Portierung abgeschlossen ist, werden wir Sie umgehend informieren. Für die Verzögerung möchten wir uns in aller Form bei Ihnen entschuldigen.

Gerne werde ich für Sie in den kommenden Tagen einen Wechsel auf den Tarif 1&1 Doppel-Flat 16.000 mit Bestellung einer neuen SIM-Karte durchführen.

Die monatliche Grundgebühr ist in den ersten 24 Monaten um 5 EUR reduziert.

Das 1&1 SmartPad habe ich Ihnen bereits jetzt zugesendet, die Zustellung sollte noch diese Woche erfolgen.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen weitergeholfen habe.

Mit freundlichen Grüßen
Fr. L.
1&1 Internet AG

Zum ersten Mal – abgesehen von Fr. R. – tut mal jemand was und das unabhängig von der Technik und man macht Nägel mit Köpfen. Gut ich weiß immer noch nicht wann ich Telefon haben werde aber es wurde sich mal entschuldigt und nicht ich muss mich um die Erledigung aller Dinge kümmern sondern es wird von 1und1 direkt gemacht.

Vielen Dank Fr. L. :)

Endlich kann ich mich mal zurück lehnen und entspannen. :)


3 thoughts on “1und1 – ein Stern am Horizont

  1. Tja ich bin schon froh, dass ich das SmartPad bekomme. Und daher ist das schon so ok. Aber ne Gutschrift fürs fehlende Telefon das möchte ich dann doch noch… Ich zahl ja nicht für was, was ich nicht mal habe….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.