Oma kann nicht telefonieren

Eben ging ich zu Oma in die Wohnung und Oma saß auf ihrem Sofa mit ihrer Brille auf der Nase und ihrem Telefonbüchlein auf dem Tisch. Ich wollte nur Shira zum Gassi gehen rausholen aber sie rief mich zu sich.

Sie war ganz irritiert und fragte in den Raum: “Ja bin ich denn zu doof zu telefonieren. Ich will Deine Mutter anrufen und ihr sagen dass ich mich jetzt schon hinlege.”
Ich: Ja und worin liegt das Problem?
Oma: Ich kriege keine Verbindung. Das geht nicht.

Leider bestätigte sich damit mein Anfangsverdacht….

Ich: Oma, wo hast denn das Telefon?

Sie schaut mich an, senkte den Blick zu ihrer Hand und realisierte, dass sie die Fernbedienung vom Receiver in selbiger hielt.

Es kam nur noch ein “Ach”.


One thought on “Oma kann nicht telefonieren

  1. Das kenne ich sooo gut! Ich habe fünf Jahre lang mit meiner Oma (bald 91) in einem Hazus gelebt und dann natürlich regelmäßig nach ihr gesehen. Sie ist extrem schwerhörig und hat ihren Fernseher immer auf voller Lautstärke laufen lassen, und wenn sie dabei eingeschlafen ist, hat sie das nicht gemerkt, nur ich mit meinem Schlafzimmer eine Etage drüber. Also runter, Oma wachmachen, bitten, den Fernseher leiser zu drehen… Und mit einer ziemlich hohen Quote deutete sie dann mit ihrem Telefon auf den Fernseher und drückte auf irgendwelchen Tasten rum. Nicht dement, aber gar kein Bezug zur Technik…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.