Ich habe mein Leben nicht im Griff?

Na da erzählt doch schon wieder einer Blödsinn über mich rum…

Da gab man jemanden einen Versicherungshinweis in einem Blog – weil ich es gut meinte – und prompt wird man angemailt man brauche von jemandem der sein Leben nicht im Griff hat keine Ratschläge und mein Kommentar war gelöscht. Da war ich baff, das geb ich zu. Vor allem weil es bei jemandem war  den ich schon über 15 Jahre kenne, wenn auch nur flüchtig, aber wir waren immer freundlich zueinander. Da war ich irritiert. Ich fragte nach ob er den Schneid hat, mir das mal zu erläutern und er hatte den Schneid.

Angeblich würde ich nur daheim rumsitzen und nie rausgehen. Und würde mich nur auf meinen Mann verlassen und überhaupt hätte ich Glück dass er mich so lieben würde und mich so nimmt wie ich bin, sonst wäre ich aufgeschmissen.

WTF????

Ich dacht, ich kipp vom Stuhl. Wie kommt man denn auf den Mist? Mein Mann und ich sind gleichwertig in unserer Beziehung und auch wenn ich erwerbsunfähig bin, heißt das doch nicht dass ich wie ne faule Sau daheim auf dem Sofa hocke und nichts tu. Und auch schon gar nicht dass ich allein nicht lebensfähig wäre oder so nen Mist. Ok ich bin keine 18 mehr und gehe nicht 5 mal die Woche mit Freunden um die Häuser ziehen und auch nicht jeden Abend des Wochenendes mehr in Discos feiern aber da bin ich einfach aus dem Alter raus. Das habe ich früher gemacht. Man entwickelt sich schließlich auch weiter. Gut gesundheitlich kann ich mich auch nicht dauernd auf Achse schwingen und mache schon gar keine Klettertouren oder Wanderungen oder keine Ahnung Autorennen? Aber ich bin doch nicht auf mein Sofa getackert und das kann wohl jeder der meinen Blog liest bestätigen, auch wenn ich hier nicht jede Kleinigkeit schreibe die ich mache.

Wir schrieben dann noch kurz hin und her und ich erläuterte ihm – auch wenn ich mich weiß Gott nicht hätte rechtfertigen müssen – wie mein Leben momentan aussieht. Daraufhin erfuhr ich dann, dass er das nicht wusste und dass er nur von jemandem – den/die er nicht reinreiten möchte – immer nur hören würde dass ich nur daheim rumsitze und nie rausgehe und so weiter.

Ich nehm es ihm nicht übel, denn ich weiß dass er eigentlich ein anständiger Kerl ist und habe ihn immer als nett empfunden. Aber wenn schon eine/r hinter meinem Rücken über mich lästert dann doch bitte über Wahrheiten. Macht doch viel mehr Spaß. Aber wer immer da Quatsch erzählt, muss mich tierisch interessant finden.

4 thoughts on “Ich habe mein Leben nicht im Griff?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.