Moin moin

Nicht sehr aussagekräftig der Eintragstitel aber mir fiel nichts besseres ein. :lol:

Ich erwachte heute früh mit Schmerzen in der linken Halsseite. Fahre ich mit den Fingern drüber, fühle ich eine schmerzende geschwollene runde Stelle. Lymphknoten nehm ich an. Dass nur einer geschwollen ist finde ich merkwürdig, aber na ja ich schätze mal ich bekomme eine Erkältung. Habe ich gar keine Lust drauf.

1und1 hat mich heute Morgen angerufen. Sie haben es ja nicht bis Ende letzter Woche hinbekommen und teilten mir mit, dass es noch bis Mitte bzw. Ende dieser Woche dauernd würde. Immerhin es gab einen Anruf. Man möge mir verzeihen, dass ich noch nicht daran glaube, dass es diese Woche noch funktionieren wird.

Ich habe gleich einen Termin bei der Tagesbetreuung bei welcher meine Oma einen Probetag machen soll. Mal sehen wie es dort ist.


2 thoughts on “Moin moin

  1. Klingt nicht gerade so, als ob der November Dein Lieblingsmonat werden könnte.

    Aber ist es nicht eher so, daß die Tagesbetreuung einen Probetag bei der Oma macht und nicht umgekehrt?

  2. Na ja vielleicht ist das ja nur eine Halloweenschreckerkältung, dann wärs morgen locker vorbei. :lol:

    Ja den Probetag macht sie dort, aber vorab schau ich mir den Laden an und informier mich umfassend. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.