Google Street View und die Vergangenheit

Google Street View weckt Erinnerungen.

So habe ich eben mal Frankfurt Main mit Street View besucht. Mein Ex Freund Pit wohnt dort und über 3 Jahre meines Lebens habe ich immer wieder dort verbracht. So schaute ich einmal nach seiner Adresse. Ob er da noch wohnt? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Es waren Blumen im Fenster. Hatte er früher auch welche im Fenster? Ich kann mich nicht erinnern. Es ist immerhin 9 Jahre her.

Ich wanderte die Straße entlang. Der Imbiss wo wir die besten selbstgemachten Hamburger der ganzen Welt gegessen haben ist noch immer dort. Aber das Laternchen ist weg. Die Kneipe wo wir viele schöne Stunden verbrachten existiert nimmer. Schade.

Aber es war nett mal wieder nach so vielen Jahren die Gegend zu sehen in der ich damals war. :)


4 thoughts on “Google Street View und die Vergangenheit

  1. Hach… alte Errinerugen…. :oops:

    ich peil das nicht wie das mit Google Streetview geht… :confused: Kannst du mir das erklären?

    lg Deine Zecke :cool:

  2. Geh einfach auf maps.google.com und geh dann auf eine der großen Städte wie Berlin, Hannover, München, Frankfurt.
    Dann zoomst so nah du kannst in die Karte hinein. Entweder man macht dann einen Doppelklick oder aber es öffnet sich eine Sprechblase wo ein kleines Bild drin ist. Das Bild anklicken und man wechselt zu Street View. :)

  3. Man muss nicht so doll reinzoomen. Man kann auch einfach das orange Männchen links nehmen und in die Karte ziehen. Es werden dann die Straßen blau angezeigt, für die Google Streetview verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.