Geburtstag meiner Großtante

Kuchen Ich bekam eindeutig zu wenig Schlaf. Ich hatte von halb 2 bis halb 6 gepennt. Danach war ich wach und fand trotz mehrerer Versuche am Vormittag keinen weiteren. Ich hatte Oma morgens Frühstück gemacht – wie immer aktuell – und gab ihr ihre Tabletten. Vielleicht sind wir übervorsichtig aber wer garantiert mir denn dass sie nicht die vorher nur morgens hingelegten Tabletten an ihren Hund verfüttert weil sie irgendwann denkt es sind Leckerlies? Klingt nun doof aber sie telefoniert ja auch mit der Fernbedingung…. Und wie sollen wir das mitbekommen wann es soweit wäre? Dann lieber von vornherein dass ich ihr morgens die Pillen einzeln gebe. Eine muss sie nämlich ca. 30 Minuten VOR jeglichem Essen nehmen.

Nun denn wir frühstückten zusammen. Am Ende des gemeinsamen Essens strich sie mir über die Wange und sagte: “Bist mein liebes Mädchen.” Die liebe Seite meiner Oma. Auch wenn es im Vergleich wenig vorkommt. Keine 3 Minuten später – die Waschmaschine hatte gepiept, dass sie fertig war und ich machte den Trockner an da Oma sagte es dauert noch bis die Wäsche trocken ist. Da schrie sie mich an, ich solle die Finger von der Waschmaschine lassen, ich hätte doch keine Ahnung wie die bedient wird. Ich soll die nicht kaputt machen. Dabei kommt sie immer zu mir wenn sie die nicht zum Laufen bekommt und ich habe sie gekauft… Dennoch genieße ich diese kurzen Momente wo es aufflammt dass sie lieb zu mir ist.

Meine Oma fuhr mit meiner Mutter zusammen und mein Mann und ich wollten unser eigenes Auto nehmen. Mit den 3 Hunden wäre es zu voll alle gemeinsam in einem Auto geworden. Da Mutti und Oma vorher los gingen, nutzte ich die Chance in Omas Wohnung zu gehen und begab mich vor den Kühlschrank. Ich hatte beim Abräumen des Frühstücktisches bemerkt, dass sie abgelaufenes Mett im Kühlschrank hatte. Ich habe ungefähr 3 Packungen Wurst, das Mett (19.12 abgelaufen!"), 3 Packungen Käse sowie eine leere Packung Schmalz weggeworfen. Alles entweder 14 Tage abgelaufen oder aber mit Schimmel behaftet. Wir müssen das engmaschiger kontrollieren. Wieder was gelernt.

Mein MannUm 15 Uhr fuhren wir dann zu meiner Großtante, die Schwester meiner Oma. Sie wurde 73. Es gab Kuchen und später auch Brötchen mit Aufschnitt. Ich wunderte mich wieso Oma ihren Eierlikörkuchen nicht mitgenommen hatte. Oma hatte ihn angeblich für Sylvester gebacken aber an Sylvester hat sie ihn uns nicht hingestellt. Dann hieß es der sei für ihre Schwester. Aber auch da brachte sie ihn wie gesagt nicht mit. Auf Nachfrage hieß es, der sei eingefroren. Na lecker. Verbrannter gefrorener Eierlikörkuchen – bestimmt ein Genuss….

Als ich auf Toilette ging konnte ich von dort hören wie meine Oma und meine Tante hinter verschlossener Küchentür über mich sprachen. Ich erspare es Euch und mir das wieder zu geben. Ich sage nur soviel: hinterm Geld her, die will nur Kohle, mach den Mund auf, das geht so nicht…. sogar Oma sagte: Ich glaub die will nur das Geld.

Genug gesagt oder? Ich hatte keinen Bock drauf. Es gibt doch gar kein Geld. Himmel…. Oma tut immer so als wenn sie die reichste Dame auf der Welt wäre aber sooooo sparsam lebe. Umgekehrt ist eher die Realität. Vielleicht war sie früher mal besser gestellt aber das ist laaaaange her…. Und abstauben aus der Wohnung kann man auch sowieso nix. Was will ich denn? Ein altes Zinkwaschbrett? Puppen, die sie auf der Strasse einsammelte? 30 Schnuller? Kaputte geklebte Gläser? Geschirr aus den 50ern? Alte Küchenschränke? Abgelaufenes Parfüm und Beautycreme aus den 90ern? Kleidung in Größe XXS? Gerade ich brauche ja unbedingt Kleidung in der Größe….

Nun hab ich mich doch aufgeregt. Abhaken. Ich hatte vor Ort dann nix gesagt. Ich hab keine Lust drauf. Meine Großtante machte mir gegenüber einen auf nett und lieb. Schenkte meinen Mann eine Mütze und mir gab sie einen Pott Schnittlauch. Ich mag Schnittlauch. Sie strich mir auch einmal über die Wange und drückte mich und nannte mich ihre Motte. So nannte sie mich immer als ich klein war. Es hat doch keinen Zweck dagegen anzugehen…. bringt doch nix. Liegt die Erkrankung vielleicht in der Familie? :-o

Abends ging es dann heim und ich legte mich um 21 Uhr schlafen. Nun bin ich seit halb 1 wieder wach und mache Oma jetzt Frühstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.