Schimmellunge, Rattenkacke und Hundedurchfall

Nein ich fluche nicht. Ich hab nur meinen Tag zusammen gefasst. Ehrlich. Aber lest doch selbst :lol:

Morgens wartete ich mit Oma zusammen dass der Pfleger Andreas sie abholte. Dienstags und Donnerstags geht Oma ja immer zur Tagespflege. Ich konnte dann nicht wieder einschlafen und setzte mich ein wenig an den PC. Nichts außergewöhnliches. Ich wurde irgendwann doch nochmal müde und legte mich wieder hin. Da mein Mann seinen freien Tag hatte, kuschelte ich mich soweit ich an ihn ran kam nochmal an ihn. Gar nicht so leicht wenn 2 Hunde den meisten Platz im Bett beanspruchen…

Na noch einem kurzem Nickerchen wurde ich jedoch durch die Türklingel geweckt. Meine Großtante stand vor der Tür. Sie hatte einen Arzttermin in der Nähe und noch Zeit und wollte vorab mal vorbei kommen. Ich sollte ein Computerspiel ausprobieren, was bei ihr irgendwie nicht laufen will. Bei mir lief es einwandfrei. Ich sag ja schon ewig sie soll sich mal einen richtigen PC kaufen….

Sie ging dann zum Arzt und kurz darauf erschien meine Ma vom Gassigang wieder und berichtete dass unser lieber Blacky Durchfall hat. Somit gibts für ihn nun nur Hühnchen und Reis. Muss er durch. Schmeckt ja auch.

Oma kam um 16 Uhr von der Tagesbetreuung wieder und kurz darauf schaute auch meine Tante (ihre Schwester) erneut vorbei. Sie tranken bei meiner Ma Kaffee. Ich ging hinauf und überreichte meiner Oma ihre alte neue Tasse. Sie hat ihre Lieblingstasse fallen lassen und ich kaufte bei Ebay genau die gleiche Tasse. Heute kam sie an und ich konnte sie ihr überreichen. Sie freute sich sehr. :) Dafür hat sich das Suchen gelohnt. Und gleich noch eine gute Nachricht hatte ich für Oma. Sie bekommt ab jetzt 39 Euro Wohngeldzuschuss im Monat. :) Nicht viel aber besser als nix ne? Oma kann es gebrauchen.

Um 18 Uhr beschlossen mein Mann und ich nochmal in den Schuppen zu gehen und weitere Bücher einzutüten um sie nächste Woche zu entsorgen. Die Bücher sind ja alle nass und schimmelig. Soviel Schimmel habe ich vorher noch nie gesehen. Schwarzer Schimmel, weißer Schimmel und dazu garniert mit Rattenkacke. Echt leckere Angelegenheit gewesen. Aber ich war froh, dass keine Ratten im Schuppen rumliefen. Sonst wär ich kreischend raus gerannt.

Nach etwas über einer Stunde hatte ich jedoch das Gefühl nicht mehr richtig atmen zu können. Ich hatte echt das Gefühl eine Schimmellunge zu haben. Sicherlich nur Einbildung (hoff ich jedenfalls) aber das war kein angenehmes Gefühl was auch ein paar Stunden anhielt. Ich hatte wirklich so ein “belegt” Gefühl. Ich ging dann wieder in unsere Wohnung und stellte mich sofort unter die Dusche. Mein Mann machte das Selbe als er die letzten Bücher fertig hatte. Und unsere Jacken, welche wir im Schuppen getragen hatten, habe ich sofort gewaschen. Das war eine echt ekelige Angelegenheit im Schuppen gewesen. Aber ich fühle mich jetzt echt befreit dass diese Bücher weg sind.

Ich machte dann noch einen Bolognese Auflauf und kuschelte mit Blacky. Abends im Facebook fügte mich ein seit Ewigkeiten nicht gesehener und gehörter Freund zu worüber ich mich sehr freute. :) Und im Anschluss skypte ich noch ein wenig.


One thought on “Schimmellunge, Rattenkacke und Hundedurchfall

  1. Coni wenn ich ne Rate im schuppen gesehen hätte würde ich sie mit dir zusammen einschließnen *g*
    Egal ob de kreischst oder nicht. *muahaha*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.