Stromlos in Hannover

Da sitzt man um 22:35 Uhr nichtsahnend in seinen 4 Wänden und will ein wenig chatten als Peng der Strom ausfiel. Dunkel wurds.

Was nun? Als erstes einmal wundern. Fertig ok was nun. Raus gucken. Alles dunkel. Nur eine einsame Alarmanlage schrillt. Haben wir Vollmond? Ist ja doch ein heller Himmel. Wie unwichtig ok was nun. Taschenlampe suchen und finden. Mutti eine Lampe leihen. Happy sein dass man doch einige LED Lenser daheim hat. Mit Nachbarn austauschen. Mann mit den Hunden Gassi schicken.

Handy zücken, mal Twitter fragen was los ist. Mhhh mist mein Handy muss ich noch aufladen.Ich schnappe mir das Handy meines Mannes. Eben schnell mal bei Twitter einloggen.

Mein Männe geistesabwesend während er die Hunde zum Gassigang vorbereitet:
Nimm doch Dein Handy statt meinem, musst Deines nur ans Ladekabel hängen….

Danke wie lustig….

Bei Peine das Kraftwerk Mehrum hatte einen Defekt. Es musste zu viel Strom nach Hannover liefern weil im Lindener Heizkraftwerk gearbeitet wurde. Manche hatten nur kurze Ausfälle. Die List brauchte bis 23:58 Uhr um wieder mit Strom versorgt zu werden.

Ob in 9 Monaten die Geburtenrate radikal ansteigt? Was meint Ihr?

One thought on “Stromlos in Hannover

  1. Hmmm ich hab nichts mitbekommen hier in PEINE hier leuchtete es die ganze zeit in allen Richtungen.
    Das einzigste waren die unmengen an Feuerwehrfahzeugen die so etwa gegen diese Uhrzeit hier lang bretterten.
    Immerhin hatteste mal nen „kleines“ erlebniss mit abwechselung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.