Heiligabend – schöner als letztes Jahr

IMG_1167 Da ich gesundheitlich sehr angeschlagen bin, habe ich auf besonders festliche Kleidung und Make-Up dieses Jahr einmal komplett verzichtet. Dieses Jahr gibt es somit auch keine Weihnachtsfotos von mir zu sehen. Ein wenig Eitelkeit muss ich mir dann doch bewahren. :)

Ich schlief erst einmal aus. Na ja was man ausschlafen eben so nennt, wenn man jede Stunde wach wird und einen Hustenanfall hat und 3 oder 4 Taschentücher braucht bevor man überhaupt halbwegs Luft durch die Nase bekommt….

IMG_1139 Um 15 Uhr ging es hoch zu meiner Ma. Mein Onkel Herbi und Tante Biggi waren auch schon da. Oma saß auch schon bereit. Mein Bruder spielte mit seinem Sohn auf dem Fußboden und Mutti setzte den Kaffee auf. Wir aßen Zuckerkuchen und Krapfen. Oma war recht friedlich. Im Vorfeld war sie sehr aufgeregt. So war sie gestern total durch den Wind als wir sie fragten ob sie sich auf morgen freue und sie dann irritiert fragte wieso und wir antworteten dass doch morgen Weihnachten sei. Das wäre erst nächste Woche und damit begann ein wenig aufgeregtes Wusseln ihrerseits ob auch alles da wäre und sie wäre nicht fertig. IMG_1169 Dabei war alles fertig. Wir beruhigten sie so gut es ging und es klappte auch. Nur heute drehte sie noch ein paar Mal auf. Einmal wollte sie auch die Telefonnummer von einer Verwandten, welche gerade erst vor einigen Wochen verstorben ist, um ihr frohe Weihnachten zu wünschen. :( Heute ging dann aber soweit beim Kaffee alles gut. Wir reichten ihr die Geschenke, welche sie dann an die jeweiligen Personen weitergab. Klein Tobi war ganz begeistert von seinem Feuerwehrauto. :)

IMG_1170Herbi und Biggi verabschiedeten sich dann gegen 17 Uhr und wir machten alle 1,5 Stunden Weihnachtspause. Mein Mann war von der Arbeitswoche sehr k.o. und legte sich ein wenig aufs Ohr und meine Ma war Gassi und ruhte auch kurz. Ich schaute ein wenig fern und las ein paar E-Mails.

Danach ging es wieder hoch zu meiner Ma und wir machten die Bescherung. Klein Tobi durfte als Letztes in die Stube kommen und stürzte sich gleich auf sein neues Parkhaus. Bei Autos ist er hin und weg. Er liebt Autos in jeglicher Form. Normal für einen 2jähriges Jungen. Während Tobi sich ausgiebig mit seinen Autos beschäftigte, beschenkten wir uns gegenseitig.

 IMG_1351

Ich hatte meinem Mann sogar 2 Uhren gekauft. Die erste Uhr sah wirklich toll aus aber als sie dann hier daheim ankam, da fand ich sie zu groß für sein Handgelenk. Tja und richtig lag ich. Sie ist zu groß. So bekam sie spontan mein Bruder. Der freute sich über das Zusatzgeschenk :-D Die CD, das PS3 Spiel, das Eau de Toilette sowie das Foto seiner Schwester bekam er noch von mir.

IMG_1352

Irgendwie war dies Weihnachten für mich sehr Playstationlastig *hihi* Aber ich freu mich sehr :) Von meinem Schatz war das UDraw, die Marzipan Herzen, die Spiele Monopoly Streets und Disney Universe und die 4 Twilight Soundtracks. :) Mit letzteren hat er mich total überrascht. :) Dass ich die Marzipan bekomme, hatte ich gewusst. Mein Schatz sollte bei Kaufland für Oma die Toffifee kaufen und mitbringen. Da ich mit Oma das abrechnen musste, hat er mir den Einkaufszettel hingelegt. Er hatte jedoch das Marzipan auch an dem Tag gekauft und da ich weiß dass er keines isst, musste es für mich sein. :-D

IMG_1347 Besonders süß war mein kleiner Neffe. Klein Tobi war total fasziniert von all seinen Geschenken und vor allem von allem was Räder hatte. Auto hier Auto da. War einfach süß. :)

Danach begaben wir uns an den Esstisch und aßen Nudelsalat (von mir gemacht) und Kartoffelsalat (von meiner Ma gemacht) mit Würstchen. War lecker. Auch wenn meine Geschmacksnerven mich nur bedingt etwas schmecken lassen.

Im Anschluss saßen wir noch ein wenig zusammen. Klein Tobi ging schlafen und mein Mann, mein Bruder und ich begaben uns in unsere Wohnung wo wir zu dritt Disney Universe zockten. Ein echt süßes Spiel was wirklich niedlich ist. :)

Und hier noch ein paar Impressionen des Tages. :)

 IMG_1281 IMG_1211   IMG_1275IMG_1247 IMG_1255  IMG_1152

Im Vergleich zum letzten Jahr, empfand ich den heiligen Abend dieses Jahr deutlich entspannter und angenehmer. War wirklich ein schöner Heiliger Abend :) Und ich freue mich schon gaaaanz doll auf morgen wenn es mein Lieblingsessen zu Weihnachten gibt. Made by Mama. Hoffentlich sind meine Geschmacksnerven ein wenig mehr da als jetzt. Ich möchte es wirklich genießen :)

One thought on “Heiligabend – schöner als letztes Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.