Das größte Gebirge der Welt

244807_web_R_K_by_skeiwoker_pixelio.de Wenn man Menschen auf der Straße fragt, welches das höchste Gebirge der Erde sei, bekommt man fast immer die Antwort: Der Mount Everest.

Der Mount Everest liegt im Himalaya-Gebirge und ist ca. 2500 Kilometer lang und 500 Kilometer breit. Doch bei weitem ist es nicht das größte Gebirge der Erde.

Das größte Gebirge der Welt auf dem Festland sind die südamerikanischen Anden mit einer Länge von 8000 Kilometern Länge und 800 Kilometern Breite. Ihr Alter beträgt ca. 60 Millionen Jahre. Übrigens ist es nicht nur das größte Gebirge der Welt auf dem Festland, es beherbergt auch die größten Vulkane der Welt: Den 6.795 m hohen Monte Pissis und den 6.864 m hohen Ojos del Salado.

Jedoch ist der Mittelatlantische Rücken noch ein weit größeres Gebirge als die südamerikanischen Anden. Dieses Unterwassergebirge verläuft von Norden nach Süden mitten durch den Atlantischen Ozean. Es liegt genau an der Nahtstelle zwischen der Eurasischen und der Nordamerikanischen Erdplatte. Rund 45.000 Kilometer ist es lang. Der größte Berg dieses Gebirges ist die Insel Island.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.