Vergangenes aus 1996 bis 1998

Ich habe eben meine Terminkalender aus den Jahren 1996 bis 1998 durchgeblättert. Schon interessant was ich so alles in den Jahren getrieben habe. So fand ich auch etwas dümmliche Dinge….

Warum Du nicht dürfen lachen, wenn Conny laufen gegen Wand?
Du zeigen Mitleid mit Wand!

1996

Ich wusste gar nicht mehr dass ich mit Marco, Aga und Anita am 7. Jan. 1996 im Kino war im Film Dangerous Minds. Wobei ich mich an den Zusatz: “Stuhl eingebrochen als ich mich drauf setzte“ durchaus erinnere…. Da lief nämlich ne Ratte an mir vorbei. Gruseliges Kino gewesen….

003Wenn ich so durchblättere dann habe ich mich fast jeden Tag mit Aga, Anita, Marco oder Frank getroffen. Und 1996 war ich auch noch in der Tanzschule. Ja ich hab 2 Tanzkurse mitgemacht. Aber auch so hingen wir oft dort rum. Da war nämlich ein echt süßer Typ. Dabei hatte ich zu der Zeit noch ein Techtelmechtel mit einem Kumpel. Hach ja war ne wilde Zeit.

Im Februar 1996 war dann meine Austauschschülerin Lucille in Hannover. 2 Wochen waren die Franzosen da und wir hatten viel Spaß.

Und am Wochenende war ich auch häufig in der Disco. Aber erst ab März 1996. Davor steht in meinem Terminkalender immer nur dass Macro und Aga in der Disco waren. Ich musste warten bis ich 16 Jahre alt wurde bevor sie mich mitnehmen konnten. :)

Im März kam damals auch mein Opa ins Krankenhaus und später ging es nach London wo er 3 Bypässe bekommen hatte.

Auch begann da die Zeit des Opernplatzes. Aga und Anita und ich hingen dort häufig rum. Am Wochenende wo es wärmer war, begaben wir uns lieber auf den Campingplatz.

Im April 1996 fuhr ich mit Ina und ihren Eltern nach Dresden. Ich entsinne mich wie wir dort nachts an der Hotelbar den Kellner angeflirtet haben und Inas Dad uns dort einsammelte weil wir nicht in den Betten lagen.

Am 1. Mai ging es dann für 2 Wochen nach Rouen. War eine tolle Zeit dort. Ich lebte bei Lucille auf einem Bauernhof und musste morgens echt früh aufstehen. Wir sollten dort eigentlich die Schule besuchen – nachdem wir im Deutschunterricht aber den Lehrer verbessern mussten, haben wir das lieber gelassen.

Im Mai hat mich dann auch Torsten Luft besucht und wir waren alle gemeinsam in der Disco. Das war ein genialer Abend.

Im Juli war ich in Österreich im Urlaub. Da hatte ich auch viel Fun. Wir haben viel Mist gemacht.

Der Sommer war von Küsserei geprägt. *lach* Da hatten wir auch unsere erste S.T. auf dem Platz. War wild mit lauter Dramen wie nur Teenager sie haben können.

Im August kam ich mit meiner ersten großen Liebe zusammen. Danach verbrachte ich die Monate oft mit ihm, Lonse, Anita und lernte Tobi, Helene und Stefan kennen und verbrachte auch mit ihnen viel Zeit.

Erkältet war ich im Jahr 1996: im Januar, im Mai, im Juni, im September und Dezember. Man sieht ich war schon damals oft krank.

1997

Auch in diesem Kalender stehen zu Anfang seltsame Dinge drin. ;)

Sex zerstört Freundschaften – komm lass und poppen, ich kann Dich sowieso nicht leiden.

Was macht eine 50kg Amsel auf dem Baum? TÖLP

32Die ersten Monate des Jahres 1997 waren noch mit Treffen von meinem damaligen Freund, Anita, Tobi, Helene und Stefan geprägt. Das änderte sich dann aber schlagartig als ich im Juni Single wurde. Danach traf ich mich meistens nur noch mit Anita und Stefan und hin und wieder mit Tobi und Helene.

Am 31. Mai 1997 war ich auf einem Michael Jackson Konzert in Bremen. Meine Eltern, mein Bruder und ich waren dort. Es war ein Wahnsinns-Konzert.

Im Sommer wurden meine Treffen mit Frank und Sebi häufiger. Im November war ich dann häufig mit Sven (mit welchem ich auch eine zeitlang zusammen war) und Marco und Jana unterwegs.

Weihnachten 1997 bekam ich mein erstes Handy. Ein Nokia 2110.

Krank war ich im März, im Juni und im Spetember.
Im Juni des Jahres hatte ich sogar eine Nebenhöhlenausspülung – das war ekelig. Das Geräusch was dabei entstand werde ich nie vergessen…..

1998

52Das Jahr begann lustig. Mit Tobi, Helene und Stefan und Anita hatte ich reingefeiert. Ich traf mich auch oft mit Marco, Sebi und Frank. Dann jedoch vermehrt mit Lonse und Corinna. Hier habe ich dann wenig Terminkalender geschrieben.

Was ich noch fand war dass ich am 27. Juni 1998 mit Pit zusammen kam und ihn am 3. Juli das erste Mal getroffen habe. Wir hatten uns im Juni per Telefon ineinander verliebt. Ja sowas geht wirklich……. Ich hatte ihn vom Bahnhof abgeholt und wir fuhren für ein Wochenende in ein Hotel hier in Hannover. Das war ein echt aufregendes Wochenende. Ich musste seine Stimme erstmal mit ihm in Verbindung bringen. Aber es war wunderschön und wir waren ja auch über 3 Jahre dann ein Paar.

Ich ging von der Schule ab, fing bei H.O.T. an zu arbeiten und war häufig in Frankfurt bei Pit.

Das war eine kleine Zusammenfassung meiner Terminkalendererinnerungen aus den Jahren. Sehr verkürzt. :) Ich war fast jeden Tag unterwegs. Ständig auf Achse. Damals ging das noch. Wir hatten keinen eigenen Haushalt, keine Verpflichtungen, mussten nicht arbeiten. Schule war mittags um, wir konnten machen was wir wollen. Unser Taschengeld reichte immer und doch waren wir immer pleite. Ich habe tolle Erinnerungen an die Zeit. Ich habe aber auch ein paar schlechte Erinnerungen an die Zeit. Missen möchte ich jedoch keine. Es war oft stressig. Liebschaften hier und da, Stress hier und dort, immer dieses Teenager Drama eben. Heute würde mich sowas nerven. Ich mags wenn es ruhig und harmonisch ist. Ich glaube ich habe mich in den Jahren 1995 bis 2001 wirklich “ausgelebt.” was das Experimentieren und Erleben und Wild sein anbelangt. Heute bin ich froh wenn ich einfach nur harmonischen Spaß habe. Mir fehlt keine Disco, mir fehlen keine Saufgelage, mir fehlen keine chaotischen Affären. Ich mag es wie es ist. :)

One thought on “Vergangenes aus 1996 bis 1998

  1. :schildlol: Ich glaub das mach ich auch mal, es ist schön in alten Errinnerungen zu schwelgen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.