Ich hab ein eiBRETT

YES endlich. Ich habe endlich ein eiBRETT. Ich freu mich so und tanz im Kreis. Ich wollte unbedingt eines für Oma haben. Ich finde es so praktisch und Oma gefällt es auch TOTAL.
Und wenn Oma sich freut, freu ich mich auch. :)

Für alle die sich nun denken, was denn verdammt nochmal meine Oma mit einem iPad will, die muss ich enttäuschen. Ich habe nicht iPad geschrieben. :) Ich schrieb eiBRETT. :) Lesen muss man können. ;)

IMG_4701IMG_4702

Ehrlich, wie kommt Ihr denn auf ein iPad???

IMG_4703

Für Fingerfood oder als Minitablett ist es doch perfekt. Als ich es sah, da musste ich sofort an Oma denken. Wir machen Ihr ja Frühstück, Mittag und Abendbrot. Und für Frühstück und Abendbrot ist es doch super für eine Person geeignet.. So können wir Ihr das Essen doch echt klasse reichen. :)

IMG_4704IMG_4705

Sieht gut aus oder? Ist auch recht stabil wie ich finde. :) Ist aber auch echt geekig. Ok Oma versteht das natürlich nicht. Sie kennt ja nicht mal das iPad, wie auch, sie ist eine vollkommen andere Generation. Sie findet einfach die Eihalterung am Besten.

Natürlich hab ich es gleich eingeweiht :)

IMG_4708

Einmal Frühstück für Oma bitte. Tada, da ist es. Sieht lecker aus? Fand Oma auch. :)

IMG_4718

Hat sie alles verputzt und ich durfte dann das eiBRETT putzen. :) Ich finde das echt praktisch. Natürlich bekommt Oma nicht jeden Tag ein Ei. Das ist klar. Aber ich kann Ihr stattdessen auch eine Tomate in die Eihalterung packen. So eine kleine Cocktailtomate und drumherum ein paar Gurkenstücke. Oder ich nutze es auch mal für mich mit Fingerfood. Dip in die Eihalterung und aufs Brett das Gemüse und dann ab vor den Fernseher und einen Film gucken mampfen :) Ist zumindest gesünder als Popcorn.

Ich finde es echt praktisch und es sieht auch gut aus. Oder was meint Ihr?

One thought on “Ich hab ein eiBRETT

  1. Oh wow, einfach revoluzionär! ist natürlich ein must-have, weil man eierbecher nicht auf tabletts stellen kann…. :ironieg:

    Spass. Coole Sache, sieht super aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.