Oma kommt zurück aus dem KH

Nach einem Ausflug mit der Tagespflege am Dienstag letzter Woche war Oma in schlechtem Zustand heimgekommen. Sie war erschöpft und klagte über schlimme Schmerzen im Kreuz. Sie war nicht richtig klar im Kopf, sprach teils sehr undeutlich und konnte mich nicht mal mehr richtig verstehen. Ich fragte was sie heute in der Tagespflege gemacht habe und es kam nur ein “Da brabbel brabbel gesehen brabbelkauderwelsch …” und dann las sie den Titel der Fernsehzeitung vor. Ich war verwirrt. Sie aß auf seltesame Weise was mir auch zu denken gab. Sie fühlte sich warm an. Ich gab ihr zu trinken und sie zitterte so stark und sagte ihr sei kalt und brabbelte wieder undeutlich. Sie nahm und nur wenig wahr.

Mir reichte es. Ich rief nach Rücksprache mit dem Krankenhaus einen Rettungswagen. Wir vermuteten das Schlimmste wie einen Schlaganfall. Gott sei Dank war es aber keiner. Sie kam ins Krankenhaus. Dort wurde sie gründlich untersucht. Sie hatte eine Blasenentzündung. Durch diese war sie trotz ausreichendem Trinkens dehydriert.  Es erklärt auch die Schmerzen im Rückenbereich. Sie wurde nun behandelt und darf übermorgen wieder nach hause.

Ich bin froh dass es ihr wieder besser geht und freue mich dann ab übermorgen wieder vorlesen zu können. Aber ich bin gespannt was wieder heimlich alles bei ihr in der Tasche auftaucht wenn sie heimkommt. xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.