5 Tage Victoza

Nach 5 Tagen Victoza kann ich sagen dass ich mich mittlerweile recht gut fühle. Morgens muss ich nach exakt 30 Minuten nach dem Spritzen was essen sonst wird mir übel und schwindelig. Das hat sich bisher nicht geändert. Meine Zuckerwerte sind auf jeden Fall deutlich besser als vorher bei alleiniger Tabletteneinnahme. Ich muss allgemein mit dem Essen etwas aufpassen, denn ein Bissen zuviel à la "Die 2 Happen damit der Teller leer ist" können mir Übelkeit verursachen. Echtes Hungergefühl ist irgendwie fast komplett weg. Mir kommt es teils echt so vor als wenn ich aufpassen muss, dass ich das Essen nicht grundsätzlich komplett vergesse…. Eine ganz neue Erfahrung. Vorher hatte ich mich auf mein Hungergefühl verlassen können dass es wieder mal Zeit wäre, ich neigte schon vorher dazu Essen zu vergessen auch wenn man es bei meinem Gewicht kaum glauben mag….

Und das Sättigungsgefühl tritt nun auch mega schnell ein. Kann mir wohl nur noch Kinderteller im Restaurant bestellen, wenn es so weitergeht. Bin gespannt ob sich das noch einpendelt oder so bleibt. Ist auf jeden Fall eine mega Umgewöhnung. Ich habe bei dem Ganzen aber nicht das Gefühl dass mir was fehlen würde. Also kein Gefühl des Verzichts oder so. Nur fehlt mir sämtliche Lust zu kochen, das ist dann doch nervig. Daher bin ich froh ab dieser Woche die Kochbox wieder zu bekommen so dass ich kochen muss. Die Portionen darin sind ja nicht so groß wie bei der Hello Fresh Box so dass das wohl passt. Ich ahne jedoch dass sie mir vermutlich sogar zu groß sein werden….

Wie sich das Ganze nun auf mein Gewicht auswirken wird, bleibt abzuwarten. Im Herbst hatte ich mein absolutes Höchstgewicht von 157 Kilo erreicht gehabt. Heute früh waren es 146 Kilo. Ich schwanke irgendwie immer zwischen diesen Zahlen hin und her. Das ist jetzt noch ganz unabhängig von dem Victoza. Mal sehen wie es sich jetzt dank der Nebenwirkung aber weiter entwickeln wird. Irgendwie wirkts wohl einem Magenband ähnlich, so mein Eindruck. Natürlich ist es nicht als Abnehmpräparat in Deutschland zugelassen sondern nur zur Behandlung von Diabetes. Aber wenn es diesen Nebeneffekt wirklich hat, dann fein. Ich will mir da aber nicht zu große Hoffnungen machen. Kann ja auch nur ein Anfangseffekt sein. Mal abwarten und weitersehen. Würde mein Hunger- und Sättigungsgefühl so bleiben, dann wäre ich nicht bös drum. :)

Mein Doc war übrigens auch schon sehr mit meinen Zuckerwerten zufrieden. Ich hatte die ersten Tage ein Zucker- und Blutdruck Tagebuch geführt und ihm am Do. vorgelegt. Daraufhin hat er meine Blutdrucktabletten erstmal halbiert. Mein Blutdruck war dauerhaft zu heftig im Keller, was auch meine Schwindelgefühle und die dauernde Müdigkeit und Rastlosigkeit erklärt. Nach 2 Wochen Victoza Einnahme soll ich diese verdoppeln und dafür dann meine Onglyza Tabletten weglassen. Mal sehen ob sich da dann noch was verändert von der Verträglichkeit.

One thought on “5 Tage Victoza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.