Zarte Schweinemedaillons auf Kartoffeln in süßer Senf-Soße und feinem Mandel-Gurken-Salat

IMG_9471

Das Bild des Gerichts sah schon gut aus und ich freute mich schon sehr auf die Zubereitung. Mitgeliefert wurde in der Kochzauber Box 4 Schweinemedaillons, 20g gehobelte Mandeln, 500g festkochende Kartoffeln, 1 Schalotte, 1 Salatgurke, 0,8 g Gurkensalatgewürzmischung und 60g süßer Senf.

IMG_9473

Als erstes stellen wir mal den Backofen auf 90 Grad Umluft. Dann schnappen wir uns die Pfanne und heizen ihr kräftig ein. Die Mandeln in die Pfanne und unter häufigem Schwenken ungefähr 4 Minuten die Mandeln rösten. Das Ganze passiert natürlich ohne Öl! Im Anschluss auf einen Teller schütten und auskühlen lassen. Sind die schon mal fertisch.

Danach waschen wir die Schweinemedaillons und tupfen sie trocken. Etwas salzen und in die dieses Mal mit Öl bereits wieder heiße Pfanne für je Seite 1 Minute anbraten. Danach kommen die auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und wandern für 20 Minuten in den Ofen. Dort garen die dann fertig.

IMG_9474

Die Kartoffeln werden in ca. 1cm große Würfel geschnitten und kommen mit 1 EL Öl in die Pfanne. 4 Minuten abraten. Dann geben wir die fein gewürfelte Schalotte dazu und braten unter gelegentlichen Wenden noch weitere 4 Minuten. Danach löschen wir mit 150ml Gemüsebrühe und dem süßen Senf ab und köcheln das Ganze nochmal ca. 5 Minuten ein. Noch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und es ist fertig.

IMG_9472

Die Gurke wird geschält und dann durch eine Reibe in feine Scheiben in eine Schüssel gehobelt. Die Gewürzmischung sowie 1,5 EL Essig und 1,5 EL Öl dazu sowie Salz, Pfeffer und Zucker. Durchrühren und ggf. vor dem Servieren nochmal abschmecken. Apfelessig wird empfohlen aber es geht auch mit anderem. :)

IMG_9476

Nun heißt es nur noch Servieren und Garnieren. :) Sieht lecker aus oder? War es auch. Schmeckte toll. Die Mandeln mit dem Gurkensalat gefielen mir gleich nach dem Fleisch am Besten. Das Fleisch war mega zart. Die Kartoffeln empfehle ich auf “Weichegrad” vorab in der Pfanne zu testen. Geschmacklich waren sie interessant aber wären nie mein Lieblingsgericht. Aber insgesamt passte alles gut zusammen und es hat mir geschmeckt. Ich würde das Gericht definitiv nochmal kochen. :)

Und mein Mann? Er hat sich schon versteckt als er den süßen Senf gerochen hatte…. somit wieder kein Essen für ihn gewesen. So bleibt mir noch eine leckere Portion für morgen als Mittagessen. :)

3 thoughts on “Zarte Schweinemedaillons auf Kartoffeln in süßer Senf-Soße und feinem Mandel-Gurken-Salat

  1. Hey Conni,
    das sieht wirklich sehr gut aus, jetzt hab ich Hinger bekommen ! Das mit deinem Mann is echt kompliziert, eine kleine Diva;) Dann musst du ja immer zweimal kochen, doch irgendwie aufwendig oder? Wie kann man(Mann) nur süßen Senf nicht mögen, der ist so lecker:) lg

  2. hihi kleine Diva, das muss ich ihm erzählen. xD
    Ne ich koche dann nicht zweimal. Er kann sich dann selbst was zu essen machen. Dafür liegt dann immer Pizza bereit….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.