Die Cuppabox – Tee zum Ausprobieren

Anzeige

Tee zum Ausprobieren – das ist die Idee der Cuppabox. Jeden Monat bekommt man von einem Anbieter 3 verschiedene Teesorten, mit welchen man diesen ausprobieren kann. Nun durfte ich die Cuppabox mal testen und freue mich sie Euch heute einmal vorzustellen. :)

IMG_9389

In meiner Box befanden sich 30g je Teesorte und ein kleines Extra. Das Extra gibt es hin und wieder dazu.  In meiner Box war dieses Mal Tee von Teeland enthalten.

IMG_9390

Bamboo-Berry

Aromatischer Grüntee-/Kräutermischung

Grüntee-Sencha-Kompsition mit dem Geschmack nussiger Bambusblätter und fruchtiger Erdbeere, abgerundet mit einem Hauch frischer Pefferminze.

IMG_9391

Limette-Erdbeer

Natürlich aromatisierte Früchteteemischung

Der reife Geschmack fruchtiger Erdbeeren bekommt in dieser Kreation den besonderen Pep durch einen Spritzer frischer Limette.

IMG_9392

Oolong Pink Beauty

Natürlich aromatisierte Oolong-Tee/Früchtemischung

Geschmacklich und optisch perfekt abgestimmte Oolong-Komposition mit beerigem, frisch-fruchtigem Zitrusgeschmack an würzig-süßem Vanille-Zimt-Bouquet, eingebetttet zwischen zarten Rosen- und Teeblüten.

IMG_9393

Vom Geruch, vom Geschmack, vom Genuss haben mich diese 3 Tee’s überzeugt. Das kann ich nicht anders sagen. Schmecken einfach gut und ich trinke sie gern. :) Mein Geschmack war somit getroffen worden.

Wer gern Edeltee’s ausprobiert oder auch mal andere Marken kennenlernen möchte, teils sogar ungewöhnliche, die es so nicht im Handel hier bei uns gibt, dem sei die Cuppabox ans Herz gelegt. Mit dem Code Box15 bekommt Ihr bei der ersten Box 15% Rabatt.

Wem jedoch Teebeutel aus dem Drogieremarkt reichen, der sollte auch dabei bleiben, denn mit 9,99 Euro zahlt man eben auch den Preis für Edeltee’s, auch wenn sie echt lecker sind.

Ich bin aktuell am Überlegen ob ich mir die Box regelmäßig gönne, denn es ist wirklich ein Genuss. Tee darf ich mir aufgrund Scheidungsandrohung meines Ehemannes ja nimmer kaufen, aber hier würde ich ja eine Box bestellen. Somit wäre das ein Hintertürchen. Ich grübel noch ob ich die Hintertür benutzen werden. ;)

Wie gefällt Euch die Idee einer Tee-Box?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.