Zarte Hähnchenbrust mit getrockneten Pflaumen und würzigen Kartoffelecken

IMG_9681

Zarte Hähnchenbrust mit getrockneten Pflaumen und würzigen Kartoffelecken. Das klang sofort lecker und mit Begeisterung machte ich mich an die Zubereitung dieses Kochzauber Gerichts.

Geliefert wurden dafür folgende Zutaten: 500g festkochende Kartoffeln, 3g Kartoffelgewürz, 2 Hähnchenbrustfilets, 2 Möhren, 50g Backpflaumen, ein halbes Bund Frühlingszwiebeln, 1 Knoblauchzehe und 1 Geflügelsoße.

Als erstes heizt man den Umluft Backofen auf 220 Grad. Man wäscht die Kartoffeln und schält sie und schneidet sie längs in ca. 1 cm dünne Spalten. Ab in eine Schale mit ihnen und sie darin mit 1 El Öl sowie dem Kartoffelgewürz mischen. Nun aufs Backbleck und für 20 Minuten in den Ofen. Nach der Hälfte der Backzeit bitte das Wenden nicht vergessen. Ich habe ja so ein Gitter mir mal bestellt wodurch alles wunderbar knusprig wird. :) Perfekt dafür geeignet.

Die Hähnchenbrustfilets waschen wir und tupfen sie mit einem Tuch trocken. Nun werden sie leicht gesalzen und von beiden Seiten je 3 Minuten in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe angebraten. Raus mit ihnen auf einen Teller. Die Möhren müssen nun nämlich in die Pfanne, aber wir schälen sie lieber vorher und waschen sie und vierteln sie der Länge nach und kürzen sie dann noch auf ca. 5 cm lange Möhrenbalken. Erst in dem Zustand dürfen sie für 8 Min. auf mittlerer Stufe in der Pfanne gebraten werden.

IMG_9683

Die Pflaumen werden ebenfalls geviertelt und der Knoblauch fein gewürfelt. Diese folgen nach den 8 Min. Möhrenbalken-Braten für 1 Min. in die Pfanne. Das Ganze werden wir mit 300ml warmen Wasser, in welchem wir die Geflügelsoße durch Rühren aufgelöst hatten, ablöschen und dann nochmal aufkochen. Jetzt dürfen auch die Hähnchenbrüste wieder mit in der Pfanne plantschen und sich noch ganze 8 Minuten in der Wärme wohlfühlen bis die Soße etwas eingekocht ist.

Zuletzt geben wir nun noch die feinen Frühlinghszwiebelringe, die wir natürlich schon vorbereitet hatten, unter die Soße und schmecken das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.

IMG_9684

Wir servieren dann mit den Kartoffelecken als Beilage. Ich finde, es sieht lecker aus und es schmeckte auch sehr sehr gut. Hat mein Mann mitgegessen? Nö. Egal, mehr für mich. ;) Man muss es ja mal positiv sehen. ;) Dies Gericht werde ich nicht zum letzten Mal gekocht haben und ich kann es wirklich empfehlen.

Nährwert je Erwachsenenportion: Kalorien: 575kcal, Kohlenhydrate: 72,9g, Eiweiß: 41,1g, Fett: 12,1g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.