Wachsweiche Eier auf Kartoffel-Schinken-Stampf und Bärlauchsoße

IMG_9803

Ein Essen, welches ich bestimmt mag. Eier und Kartoffelpüree, das muss doch passen! Erinnert mich ein wenig an Senf-Eier nur eben mit Bärlauch. Liege gar net so falsch damit.

Geliefert wurden mir diese Zutaten:

  • 500g Kartoffeln mehligkochend
  • 4 Eier
  • 50g Schinkenwürfel
  • 1/2 Sojasahne
  • 0,5g Paprika-Muskat-Mix
  • 40g Bärlauch-Pesto

Ich selbst brauchte noch:

  • 2 EL Butter
  • 1/2 Teelöffel Mehl
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 150ml Milch

Und schon konnte es mit dem Kochen losgehen.

Zuerst wurden die Kartoffeln geschält und gewaschen. Schön in 2cm kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit Salzwasser mit Deckel drauf zum kochen bringen. Nun ca. 15 Minuten kochen lassen. Man kann zwecks Energiesparen die Flamme auf mittel stellen. Sind die Kartoffeln fertig, müssen sie abgegossen werden und dann kommt die Milch (achtung eventuell weniger verwenden), 1 EL Butter und der Paprika-Muskat-Mix hinein. Jetzt alles kleinstampfen. Nehmt eine Gabel oder einen echten Stampfer. :) Ein wenig Salz, Pfeffer und Zucker kann nicht schaden.

Die Eier werden ca. 7 Minuten gekocht. Ich hoffe, ich muss keinem erklären, wie das von statten geht. Wer es nicht weiß: Kauft Euch nen Eierkocher, himmelnochmal. :D

In einer Pfanne mit 1 EL Öl werden die Schinkenwürfel 3 Minuten unter Rühren auf hoher Stufe angebraten. Schön knusprig darf es sein. Danach auf etwas Küchenpapier kippen und auskühlen lassen.

Nun kommt die Pfanne wieder auf den Herd. Nur dieses Mal kommt 1 EL Butter hinein. Mit einem halben TL Mehl und der halben Sohasahne sowie 150ml Brühe wird eine Mehlschwitze gemacht. Aufkochen und dann auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun folgt das Bärlauch-Pesto. Reinrühren und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Nun noch die Eier abschrecken und pellen. und alles zusammen servieren. Die Schinkenwürfel kommen als Garnierung drüber. Wobei ich persönlich sie lieber in den Kartoffelpüree rühre.

IMG_9805

Ich habe das Gericht sehr gern gemocht. Die Bärlauchsoße mache ich mir aber lieber als Senfsoße zurecht. Das schmeckt mir etwas besser und dann dürfen die Eier nämlich auch weich sein. :) Aber es schmeckt. Ich liebte vor allem den Kartoffelbrei. :) Wird definitiv in irgendeiner Form nochmal nachgekocht. Mein Männe? Der hatte Pizza. Was sonst?`;)

Nährwerte je Erwachsenenportion
Kalorien: 646kcal, Kohlenhydrate: 56,5g, Eiweiß: 26,2g, Fett: 34,3g

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.