dm-marken academy – 1. Workshop – Besuch in Karlsruhe

Am Montag letzter Woche brach ich um 13 Uhr auf und machte mich auf den Weg zur dm-marken Academy nach Karlsruhe. Mit dem Zug fuhr ich 4 Stunden bis ich in der Stadt der Baustellen ankam. Nein, ich scherze nicht, es sind wahrlich viele Baustellen…. es soll sogar eine Postkarte mit Baustellen-Grüßen aus der Stadt geben…. ehrlich…..

Nachdem ich in der Stadt ankam, wollte ich mit dem Taxi zum Novotel. Ich ging zum Taxistand und sprach einen Fahrer an.

Er: Wohin soll es gehen?
Ich: zum Novotel.
Er: Oh, da wollte ich auch hin.
Ich: Na super, dann fahren wir doch zusammen.

Ich musste grinsen, die Fahrt ging ja schon gut los. :) Ich stieg ein und wir setzten unseren Talk fort.

Ich: Wie weit ist es denn bis zu dem Hotel?
Er: 25 km
Ich: Äh, wie? Ich dachte, das wäre hier in der Nähe.
Er: Ich wollte mal sehen wie sehr sie auf Zack sind. Eigentlich wollte ich mit Ihnen eine Sightseeing-Tour machen.
Ich: Äh im Dunkeln?
Er: Na klar, da sieht man doch so viel.

Kaum in Karlsruhe angekommen, wurde ich auch schon auf den Arm genommen. ;) Der Herr war mir sofort sympathisch. Wir sprachen die gesamte – leider wirklich nur kurze Fahrt – sehr spaßig miteinander. Sogar auf dm kamen wir zu sprechen und er erzählte mir, dass er sich schon ewig frage, wie dm das macht, dass die Mitarbeiter in seiner Filiale, wo er immer einkaufen gehe, so mega freundlich und immer gut gelaunt seien. Darauf konnte ich dann auch keine Antwort geben, aber auch in meiner Filiale hier vor Ort, konnte ich das selbe Phänomen beobachten.

2013-11-11 17.47.072013-11-11 17.45.52

Im Hotel checkte ich ein und genoss erstmal das Zimmer. Richtig schick. Ich machte mir einen Tee und telefonierte mit daheim.

2013-11-11 19.27.31

Danach ging es für mich in die Hotelbar, in welcher ich auf den Treffzeitpunkt wartete. Die heiße Schokolade war ein wahres Vergnügen.

2013-11-11 20.24.082013-11-11 20.24.15

2013-11-11 21.04.59

Wir versammelten uns in der Lobby und los ging es zum bratar. Wir setzten uns und tauschten uns aus, lernten uns kennen. War sehr interessant und vor allem lecker. Die Mädels sind alle super lieb und insgesamt hat mir die Atmosphäre sehr gut gefallen. Und dass der Burger der Hammer war, muss ich wohl nicht extra erwähnen.

564428_10202596750060349_378570495_n

Danke auch nochmal an Arndt, der mir seinen Nachtisch überlassen hat. :) Das war ja eine wahre Geschmacksexplosion. Gigantisch. Ein kulinarisches Erlebnis. Wow.

2013-11-11 23.54.35

Zum Abschluss des Abends, machte ich es mir in der Badewanne gemütlich und telefonierte nochmal mit daheim. War richtig entspannend.

2013-11-12 09.08.37

Nach einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen, ging es mit dem Taxi zur dm Zentrale. Ich war schon gespannt und freute mich auf den Tag.

2013-11-12 09.23.14

Selbige hat mich übrigens sehr beeindruckt. Das Gebäude ist im Innern ein kleines Märchenschloss. Alles sehr farbig und gemütlich. Man fühlt sich sofort wohl.

1383608_10202596701979147_341539620_n

Im Tagungsraum fanden wir dann eine Goodie Box und eine Tasse vor. Die Idee mit der Tasse hat mir richtig gut gefallen und ich werde sie in Ehren halten. Anfangs schien keiner sich zu trauen die Goodie Box auszupacken.

2013-11-12 10.37.01

Na ja, ich kenn da ja nix und war dann mal so frei, woraufhin alle erstmal reinschauten. ;) Als Unboxing-Profi hab ich ja Erfahrung mit dem Boxen-Auspacken. ;)

1395786_10202597065468234_1125527737_n

Wir erhielten zu Anfang erstmal ein paar Informationen über dm und lernten die Marken ein wenig kennen und machten eine Tour durch die Markenbereiche von p2, ebelin, alverde, balea und balea men. Mehr dazu findet Ihr dann in meinem Beautyblog. :)

Danach gab es eine Überraschung für uns. dm schenkte uns allen eine Foto-Box und direkt dazu gab es von Johannes Dreuw noch Tipps zum Fotografieren damit.

2013-11-12 13.03.32

Im Anschluss ging es zum Essen. Es schmeckte wirklich richtig lecker. Und satt wurden wir auch alle. Ich weiß ja nicht, ob es Euch auch so geht, aber wenn ich Essen in dieser Form sehe, denke ich immer man bliebe hungrig, einfach weil alles so winzig ist. :) Keine Ahnung wieso. Aber bei weitem nicht, ich war am Ende wirklich pappsatt.

2013-11-12 13.03.552013-11-12 13.04.05

2013-11-12 13.04.242013-11-12 13.04.28

Nach der Stärkung ging es in den nächsten Tagungsraum zum Ideen-Workshop.

20131112_dm_bloggerevent_0714

Wir notierten unsere Wünsche und Verbesserungsvorschläge für die einzelnen Beauty Marken von dm und tauschten uns in der Gruppe über selbige aus.

1471812_10202597971010872_261619000_n

20131112_dm_bloggerevent_0792

Danach folgte der Kreativ-Workshop, in welchem wir ein Duschbad mit dazugehöriger Verpackung und Moodboard erstellten. Wir waren in 2 Gruppen aufgeteilt und präsentierten am Ende uns gegenseitig unsere Ideen. Lustigerweise wählten beide Gruppen den selben Duft für ihr Duschbad aus.

20131112_dm_bloggerevent_1118

Eine nette Idee fand ich das kleine Gewinnspiel zwischendurch. Es gab eine Säule voller Produkte. Wir alle mussten einen Tipp abgeben, wie viele Produkte drin sind und wer am nächsten rankam, der erhielt die Säule. :) Eine echt nette Idee.

20131112_dm_bloggerevent_1144

Ich tippte auf 89, jedoch waren es 98. Tja, doofer Zahlendreher aber auch ;) Glückwunsch an Julia, die sich nur um 1 Produkt verschätzt hatte. :)

Nach dem tollen und aufregenden Tag mit super tollen Talks und viel Spaß, hieß es dann heimwärts. Ich hatte glücklicherweise ein Ticket mit dem ich auch einen früheren Zug nehmen konnte, so dass ich nette Gesellschaft hatte und die Rückfahrt mir nicht so lang vorkam. :)

2013-11-12 18.29.15

2013-11-12 18.29.28

Gegen 23 Uhr war ich dann wieder daheim und fiel auf die Couch. :)

Gruppe2

Es war ein echt tolles Erlebnis. Der Austausch hat mir sehr gut gefallen, die Mädels waren nett und die dm Mitarbeiter durch die Bank weg ebenfalls. Ich war begeistert von den vielen Einblicken. Danke dm, dass Ihr die Academy veranstaltet und ich freue mich schon auf März zum nächsten dm academy Treffen in Offenbach.

Und dann auch wieder mit den anderen Beautys:

War echt toll Euch kennenzulernen bzw. wiederzusehen. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.