Das 1. Trimester ist energieraubend

Definitiv kommt für mich erstmal keine Bringdienst mehr in Frage. Habe beim Chinamann meines Vertrauens bestellt und mir da den Magen verdorben…. somit lag ich gestern flach und ich musste höllisch auf meinen Blutzucker aufpassen. Das Ganze noch garniert mit leicht erhöhter Temperatur und einem gereiztem Auge. Das war nen Tag… #weia.

Heute fühle ich mich dementsprechend noch immer schlapp und übel war mir auch dauernd, nun denn, irgendwie gewöhnt man sich dran.

pregnant-214522

Was gibt es zu berichten?

Nachdem ich beim Arzt auf 142,4 Kilo gewogen wurde, stellte ich mich heute auf die Waage und las dort 138,2 Kilo. Demnach wiege ich trotz gewachsener Oberweite und schon minimal gewachsenem Bauch wieder genauso viel wie vor der Schwangerschaft. Das ist mal positiv. Ich hatte durch die Umstellung auf Insulin und das damit verbundene “mehr” essen müssen oder vor allem häufiger essen müssen, echt arge Bedenken wie das sich auswirkt. Aber toi toi toi anscheinend bleibt es alles stabil bisher.

Am Dienstag wurde mein Langzeitblutzuckerwert gemessen. Ich hatte Sorgen, wie sich das Insulin auf ihn auswirkt. Doch er ist noch besser geworden als davor. 5,44 war das Ergebnis, was mehr als top ist. Anscheinend komme ich wirklich gut mit dem Insulin und dem Einhalten von Spritzen/Essen klar. Die Messwerte lügen nicht. :) Mein Doc ist auf jeden Fall mit mir zufrieden.

Ich würde mir momentan einfach ein wenig mehr Energie wünschen. Weniger Müdigkeit und mehr Elan und Kraft. Ich bin sehr gespannt wie ich den nächsten bald stattfindenden Event überstehen werde und wie ich mich auf der Cebit schlagen werde. :) Aber das wird schon, das 2. Trimester soll ja wundervoll sein im Vergleich zum 1. – daher ich blicke hoffnungsvoll dorthin…

Neu begonnen habe ich nun mit einer Zinksalbe und hoffe, dass diese meine Gesichtshaut beruhigt. Ein pickeliger Teenager ist noch immer NICHTS gegen meine Gesichtshaut. Ich hoffe echt, dass sich das noch irgendwann legt. Ich kann es zwar etwas überschminken, aber ich versuche es aktuell zu vermeiden. Und wirklich komplett abdecken – nein das schafft kein Make-Up dieser Welt.

© Foto PublicDomainPictures / pixabay

3 thoughts on “Das 1. Trimester ist energieraubend

  1. conny schau erstmal dass es dir gut geht und gute besserung… mit deinen zukuenftigen zwei rackern wirste schon noch abspecken…willst bzw musst denen ja hinterherkomnen ;-) aber jetzt kuemmer dich um euch drei …und fuer die strapazen wirst ja belohnt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.