Die Hürden der Namensfindung – Wie sollen unsere Jungs heißen?

Schon längere Zeit habe ich hin und wieder mich nach Namen umgesehen. Meine Namensliste für Mädchen war gefüllter als die von Jungen. Einer meiner ersten Gedanken, als ich erfuhr dass es 2 Jungs sind, war “FUCK – mir gefallen doch null Jungennamen…”

Für mich stand fest: Die Kinder bekommen einen Zweitnamen. Diese standen schon längere Zeit absolut in Stein gemeißelt fest.
Doch wie soll der Rufname lauten?

Kriterien an die Namen

Ich will, dass meine Kinder Spitznamen haben. Ich will, wenn ich böse auf sie bin, den langen Namen rufen können. Dann wissen die Beiden gleich, welch Stündchen geschlagen hat. So machten meine Eltern es mit mir und das hat wunderbar funktioniert. ;)

Fest stand auch, dass es gleichwertige Namen sein sollen. Beide Jungs sollen einen Namen mit ähnlicher Länge haben und es soll halbwegs harmonisch klingen. Ich möchte keinen total neumodischen Namen, keinen finnischen oder sonstigen Kevinismus-Namen. Ein französischer oder klassischer zeitloser Name – danach stand mir der Sinn. Und Namenskombinationen á la Max & Moritz oder Ernie & Bert kommen mal gar nicht in die Tüte!

baby-33285baby-33252animals-33288

Die Mädchennamen waren einfacher…

Bei der Liste von Mädchennamen standen Namen wie…

Elisabeth
So hieß meine Urgroßmutter und ich fand die Abkürzungen Lisa und Eli sehr schön.

Elena
Auch hier dachte ich an die Abkürzungen Eli oder Lena.

Isabelle
Isa klingt einfach gut. Und zeitgleich hat es die selbe Namensbedeutung wie Elisabeth.

Das waren so meine Favoriten, wobei auch Namen wie Fiona, Rebecca, Vivien, Melissa und Marlene auf meiner Liste standen. Doch irgendwie sagten die mir alle nicht richtig zu. Sie fühlten sich noch nicht passend an. Kein Wunder, ich kriege ja Jungs, wie ich nun weiß….

baby-33286baby-33253animals-33289

Die Jungennamen waren nicht so einfach…

Nachdem ich nun wusste, dass es Jungs werden, schaute ich auf meine Liste mit Jungennamen…..

Maximilian, Florian und Matthias standen dort bisher als Namen. Aber ohne, dass sie mich besonders berührten. Auch Hendrik war mal auf der Liste, war von meinem Mann aber sofort abgeschmettert worden.

Es sah echt mau aus….

Doch wir fanden Namen

awaiting-18886

Ich surfte eine Liste mit beliebten französischen Namen an und fand dort ausgerechnet 2 griechische Namen, bei denen es sich “richtig” anfühlte. Diese 2 Namen sprangen mich beim Durchscrollen einfach an. Es war so stimmig, irgendwie.

Alexander und Sebastian
Spitznamen Alex und Basti

Ich sprach es laut aus, es klang gut. Kombinierte es mit den Zweitnamen….

Alexander René und Sebastian Robert

Ja das klingt gut. Es fühlt sich gut an. Auch unser Nachname klingt stimmig dazu.

Kurzerhand schrieb ich meinen Mann an. Auch ihm gefielen die Namen. Auch enge Freunde und die Familie wurde befragt, alle sprachen positiv darauf an.

Nun sind 4 Tage vergangen und noch immer fühlen sich die Namen gut an. Kurzzeitig sprach mein Mann von dem Namen Benjamin, der mir durchaus auch gefallen würde, wenn nicht unser Graupapagei Benni geheißen hätte…. Also war der Name wieder raus.

Ungewöhnlicher Namenstest

Der zukünftige Patenonkel der Kids hatte noch eine besonders gute Idee, wie ich die Namen testen könnte.

ALEX, RÄUM DEIN ZIMMER AUF!
BASTI HÖR SOFORT AUF DEINEN BRUDER ZU SCHLAGEN!
ALEX LASS BASTI AUCH MAL AN DIE PLAYSTATION!
ALEX! BASTI! ZACK ZACK WIR WOLLEN LOS!

Vielleicht etwas unorthodox, aber durchaus hilfreich bei der Namensfindung. *kicher*

Stehen die Namen fest?

Aktuell sind dies auf jeden Fall unsere Namensfavoriten. Ob unsere Jungs so heißen werden: Das steht noch in den Sternen. Bis ich bei meinem Papa im Arm lag, sollte ich ja eigentlich auch Bianca heißen….  Doch es ist das erste Mal, dass sich die Namen gut anfühlen. :)

Fotos 1 bis 6 Nemo / pixabay
Foto 7 PublicDomainPictures / pixabay

17 thoughts on “Die Hürden der Namensfindung – Wie sollen unsere Jungs heißen?

  1. da habet ihr schöne namen!

    nicht so häufig, nicht zu ausgefallen.
    an sich wie ein etuikleid in schwarz, einfach zeitlos :)

    aus zu erwachsenen passen die namen gut. benjamin kann ich mir z.b. bei einem 1.80m großen mann schlecht vorstellen.

  2. Schöne Namen für die beiden! Meiner heißt Ferdinand Alexander ! Liebe Grüße und alles gute weiterhin !

  3. Huhu,

    Alexander kann man auch toll mit Sascha abkürzen ;-)

    Wenn ich ganz ehrlich sein soll, gefällt mir allerdings Alexander mit dem französischen René nicht so gut zusammen … Aber wichtiger ist ja, dass es euch gefällt :)

    Und was an beiden Namen toll ist: sie klingen für kleine und große und auch in verschiedenen Sprachen gut!

    LG Sanne

  4. Die Zweitnamen sind keine Rufnamen. :) Zu mir sagt ja auch niemand Cornelia Margot ;) René ist halt des Papas Vorname und daher kommt selbiger, egal wie der Rufname ist, mit rein :)

  5. Ich hatte schon arge Schwierigkeiten für einen Jungen den passenden Namen zu finden ;) Mädchennamen hatte ich auch viele (Favorit war Emily Avalon), aber als die Ärztin mir sagte, es wird ein Junge, musste ich erst einmal schlucken und dann fing das Suchen an :/ Tobias Arne ist es dann geworden :)
    Deine Namensauswahl finde ich gut und ich mag Zweitnamen mit Bedeutung sehr gerne…haben meine beiden auch ;)
    Liebe Grüße an Euch und habt schöne, entspannte Ostertage :)
    Anja

  6. Tobias heißt mein kleinster Neffe :) Hast auch gut gewählt. :)
    Es ist irgendwie schon Tradition. Mein Bruder und ich haben jeweils einen Namen unserer Eltern als Zweitnamen. Ok meinen Namen kann ich nun nicht an einen der Jungs weitergeben. :)

  7. Das ging aber schnell :)
    Doppelnamen standen für uns auch fest: Das Kind soll wenigstens eine Alternative haben, wenn der Rufname später gar nicht gefällt.
    Wir haben unsere Entscheidungen allerdings geheim gehalten und sind mit je einer Kombi für Junge und Mädchen in den Kreissaal gegangen.

  8. Basti als Erwachsener klingt kindisch – ich habe jemanden der knapp 30 ist und es klingt wirkluch merkwuerdig.

    Ich wollte zwar nie Kinder aber ich fand Benjamin, Bennie funktioniert gut.

    A+ b Namen könnte schwierig werden ‚ah alex ist also der aeltere?‘.

  9. Basti kann sich als Erwachsener auch Bastian rufen lassen, wobei ich Basti auch für Erwachsene nicht schlecht finde. :)

    Benni klappt halt nicht, wenn man einen Graupapageien mit dem Namen hatte ;)

    Wenn jemals noch nen Mädchen nachkommt, kriegt sie nen Namen mit C und ich muss nur noch ABC rufen. *lach* Wobei ich das mit A+B nun nicht so schlimm finde. Ein Zufall eher, mit dem ich dann leben kann und ich denk die Kids auch. Die werden sich eh schon – typisch Zwillinge – damit ärgern wer zuerst rauskam…. :)

  10. Da hast du dir aber wirklich schöne Namen ausgesucht! Die gefallen mir beide total gut! :)
    Aber ob das mit Sebastian als Spitzname Basti klappt…mein Bruder heißt Sebastian und der ist überall immer automatisch der Sebi. Basti klingt für mich irgendwie mehr nach jemandem der eigentlich Bastian heißt.
    Wie auch immer, ich wünsche dir noch eine gute Schwangerschaft und hoffe, dass auch danach alles gut klappt! :)

  11. Tolle Namen!
    Schön, dass du dich für etwas klassisches entschieden hast. Ich kann die finnischen, gordischen etc. Namen in meinem Umfeld nicht mehr hören :D
    „Kai-Sören lass Luka-Ole bitte in Ruhe und geh leiber bei Finn-Jannek dein Eis abholen..“ *augenroll*

    XD

  12. Oh mir gefallen beide sehr. Ich mochte Sebastian schon immer. aber nachdem mein erster Freund so hieß und damals mein bester Freund auch, hab ich ihn erst gar nicht angesprochen *hust* ich glaub mein Freund hätte mir da den Kopf abgerissen LOL
    Alexander ist auch super schön. Ich mag namen mit Spitznamen, ok bei uns wars dann doch nciht so, aber da der herr im haus nur diesen einen vorschlag amchte wurds der eben :P dafür kommt dannd er zweitnamen wenns Böse sein soll *g*

  13. Die Zweitnamen werden keine Rufnamen. Stehen im Ausweis und der Geburtsurkunde, kommen aber sonst nirgends zum Tragen. Haben eben eine emotionale Bedeutung und Tradition :) Und uns gefällt die Kombination. :)

  14. Armer Basti. Da ist er bereits durch deinen Test vorbelastet und wird seinen Bruder schlagen. Cornelia, wie konntest du nur? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.