Baby Haul: Spielzeug, Teile der Erstausstattung und ein paar Baby Geschenke

Ich wurde immer wieder darum gebeten die Baby Sachen zu zeigen. Ein paar Dinge hatte ich hier und im Facebook bereits mal gezeigt, doch nun will ich mal gebündelt zusammenfassen, was ich bisher an Baby Spielzeug selbst gekauft und geschenkt bekam. Neben Spielzeug kaufte ich auch Dinge der typischen Erstausstattung und nehme Stellung zu ein paar Dingen, die ich für meine Babys nicht haben will.

Erhaltene Geschenke

IMG_4330

Spielzeug aus meiner Kindheit, Kindheit meiner Ma – ich hab keine Ahnung. Ich schau mal ob ich sie anständig sauber bekomme und dann dürfen die durchaus Am Kinderwagen rumbaumeln oder so. :)

IMG_4332

Meine Mama hat die meisten Geschenke für die Kids besorgt. Beim Aussuchen der Schnuffeltücher war ich sogar dabei. :) Meine Mama liebt Affen, weswegen das Affen-Schnuffeltuch mich nicht verwundert. :-D

IMG_4336IMG_4337
IMG_4346IMG_4339

Superweiche Handtücher und Waschlappen, eine Winnie Pooh Fleece-Decke und niedliche Bettwäsche gabs auch noch von meiner Mama. Und auch einen Teddy sowie einen Greifring gabs als Geschenk. :)

Mein Baby Einkauf

IMG_4342

Reduziert gab es diesen Nachtlied-Spieler mal bei Rossmann. Da habe ich zugeschlagen. :)

IMG_4345

Und beim Rossmann Onlineshop* gabs auch preisreduziertes Spielzeug. Da habe ich dann auch bestellt. :) Ich achte halt einfach auf Schnäppchen und Angebote. Teils kauf ich manches dann früher als wohl Andere es tun würden, aber bisher fuhr ich damit immer recht gut. :)IMG_4343

Die letzten Tage habe ich, wie bereits erzählt, meine Kassetten aussortiert. Dabei stolperte ich auch über viele Kinderkassetten. Diese wegzuwerfen finde ich unnötig und kaufte daher einen Kinderkassettenrekorder bei Ebay. Und neu bei Ebay kaufte ich auch diese Wickeltasche.*

IMG_4341

Und Amazon hatte vor Ostern auch ein paar Oster-Rabattaktionen und da hatte ich wahrlich echtes Glück. Bei Fisher Price gab es knallharte Reduzierungen.

IMG_4347

Diese Spieldecke war beispielsweise von 69,99 Euro auf 29,99 Euro runtergesetzt worden.

IMG_4348

Und auch dies Milchpumpen-Set* war von 239 Euro auf 149 Euro reduziert gewesen. Klar, man kann sich auch eines per Rezept aus der Apotheke holen, doch sind die meist etwas größer und auf Reisen unpraktisch. Und hier bei diesem waren die Bewertungen echt gut. Ich weiß natürlich nicht, ob es mit dem Stillen klappt, es ist ein Glückskauf oder ein Fehlkauf – das wird die Zeit zeigen, aber ich sehe es als positive Selbst-Suggestion.

IMG_4349

Was Babyphopnes angeht, da scheiden sich die Geister. Die Bewertungen bei Amazon gehen sehr weit auseinander. Es gibt Systeme, die man übers Web nutzen kann, was ich sehr spannend finde, doch sind diese preislich für Zwillinge einfach unbezahlbar. Auch weiß ich, dass mein Bruder bei seinem Babyphone mit Videoüberwachung häufig die Eisdielen Überwachungskameras auf dem Schirm hatte. Deswegen griff ich hier mal zu diesem Set. Leider nicht tragbar und nur direkt in der Steckdose betreibbar, doch andererseits muss ich mir nie um leere Batterien und Akkus Gedanken machen. Und da ich das Doppelset wählte, sollte es auch unproblematisch sein. Ich bin gespannt, ob es auch bis in die Wohnung meiner Ma reichen wird. Ach, und diesen Treteimer* kaufte ich mir als Windeleimer auch noch.

IMG_4350

Bei Kik gab es diese Woche 20% Rabatt auf alles und da sind mein Mann und ich hin und kauften noch ein paar fehlende Dinge. Darunter wasserdichte Betteinlagen. Wir nahmen direkt 4, denn es sind 2 Babybettchen und im Laufstall, der auch als Stubenwagen nutzbar ist, sind ja auch 2 Bettchen drin.

IMG_4356

Diese weiche Decke kauften wir direkt doppelt. Man kann sie auf den Boden legen oder im Kinderwagen nutzen.

IMG_4358

Und 2 Badetücher mit Kapuze wurden besorgt. Gleich und doch unterschiedlich im Design :)

IMG_4357

Dies Babybuch gabs für 40 Cent, da kann man nix falsch machen. :)

IMG_4351

2 Babywärmflaschen für den Kinderwagen besorgte ich bei DM. Mit Absicht in unterschiedlichem Design. Ich muss keine “Zwillinge müssen alles gleich und doppelt haben”-Mama sein.

IMG_4352IMG_4353

Und wo ich schon bei DM war, besorgte ich auch gleich 2 Beißringe, ein Kämm-Set und ein Badethermometer.

IMG_4355

Und ganz besonders wichtig waren mir die Kinderschutz-Abdeckungen für die Steckdosen. Davon nahmen wir gleich mehrere Packungen und werden die Wohnung abgehen, wo erreichbare Steckdosen sind und sie sichern. Ich bin kein Fan von Übersicherheit, aber gerade Steckdosen sind ein doch sehr hohes Risiko und die Sicherung selbiger geht wahrlich nicht ins Geld. Genauso wird der Putzmittelschrank noch mit einer Türsicherung versehen, aber erst wenn sie mit Krabbeln beginnen.

Und dies wird nicht gekauft

Ich habe mich bei einigen Dingen entschieden, sie nicht zu kaufen. Darunter eine Wickeltisch-Wärmelampe. Der Wickeltisch steht direkt neben dem Heizkörper und die Bewertungen der Heizlampen ist eher was für einen Horror-Movie als für Babys…. da verzichte ich doch gern. Auch habe ich keine Wippen, keine Puck-Säcke oder Tragehilfen wie Tragetücher. Auch auf die Sensormatte verzichte ich, da ich die Zwillinge anfangs in einem Bettchen schlafen lassen will und da macht so eine Matte einfach keinen Sinn. Auch so Babywiegen und an die Decke montierbare Schaukeln kommen mir hier nicht ins Haus. Altbau – sorry mir fiel schon ne Deckenlampe mal runter – das muss ich nicht mit einer Babyschaukel erleben…. Lauflernhilfen sehe ich eher als Todesfalle an und werden ebenfalls nicht angeschafft.

Ich finde, ich hab nicht wirklich viel eingekauft. Was Spielzeug für Kleinkinder angeht, habe ich auch noch einiges von meinem Bruder bekommen. Das zeige ich Euch aber mal in einem anderen Blogartikel. :)

* Affiliatelink

6 thoughts on “Baby Haul: Spielzeug, Teile der Erstausstattung und ein paar Baby Geschenke

  1. Gerade beim Babyspielzeug hatten wir viel aus Holz. Mögt ihr Holzspielzeug nicht so? Kann man zwar nicht in den Geschirrspüler packen, aber einfach feucht abwischen tut es da auch =) Krabbeldecken sind immer gut, hatten wir auch viele. Und diese Gehfrei-Dinger echt unmöglich, dass die noch immer verkauft werden.
    Ganz besonders gut gefällt mir die Wärmflasche mit Pilz drauf *_*

  2. Holzspielzeug besitzen wir auch ein wenig. Aber das bekam ich von meinem Bruder. Nur für speziellen Holzspielzeugkauf ist es noch zu früh, das bekommen Säuglinge ja nicht direkt sondern erst beim Krabbeln.

  3. zum reinigen habe ich viel spielzeug im kopfkissenbezug (knoten rein oder rv zu) gewaschen. geschirrspüler wäre auch eine möglichkeit.

    hilfreich sind auch stoffwindeln. als spucktuch, zum unterlegen, später als großer notfalllatz. davon hatte ich einige.
    da ich auch keine wippe hatte habe ich meine kinder (als sie noch nicht stabil im hochstuhl sitzen konnten) in der autositzschale gefüttert (und ja, stoffwindel untergelegt ;) ).

    es gibt auch kinderstühle die an die tischplatte gescharubt werden. sie sind platzsparender und prima zum mitnehmen.

    grüße

    petra

  4. Zum Holzspielzeug nochmal: Meine Mutti sagte mir gerade, sie habe noch Holzklötze und auch Lego Duplo für die Kids. :)

    Ja Kopfkissenbezug ist bei Spielzeug immer super. :)

    Spucktücher hab ich eine große Kiste voll. :) Meine Ma hatte von meiner Babyzeit und von der meines Bruders alle aufgehoben und das reicht locker für 2 Kids. Sowohl dünne als auch dickere sind dabei. :)

    So doof es klingt: Ich hab noch eine Kiste Inkontinenz-Tücher von Oma. Die sind auch zur Unterlage mit der Autositzeschale eine Idee. Von der Größe sehr praktisch und ob nun als „Auslaufschutz“ oder als Kleckerschutz ist ja egal. :) Aber ich habe auch 2 große Bodenkissen, die man gut anlehnen kann und vielleicht Kind dann da rein packen kann.

    Kinderstühle zum Mitwachsen habe ich schon. Einen gebraucht gekauft und einen hatte meine Ma noch. :) Solche für „an den Tisch ran“ ist nicht so mein Fall. Die Räume sind teils recht eng und dann würde man nimmer rumkommen. Ich finde sowas auch zu instabil und unsicher. Einfach vom Gefühl her.

  5. so ne Heizlampe hatte ich auch nicht..fand ich sinn frei.. Wippe fand ich eigentlich sehr praktisch… wenn man echt mal fix wohin muss.. wo man die Würmer nicht so wirklich mitnehmen möchte dann echt super :-) Gehfrei is euch unnötig..wollte erst einen haben, habs mir aber aufgrund von hohen leisten in den Türen anders überlegt. Und hat auch so spitzenmäßig geklappt :-) So nen Trage Ding hatte ich auch..Einmal benutzt .. und für unpraktisch befunden..

    Und zum Holzspielzeug..Also mit einmal nur abwischen ist es da auch nicht sooo unbedingt getan..die fröhlichen keime sind dann immer noch drin :-). Aber grundsätzlich is Holzspielzeug recht nett..

    Conny ich wünsch dir echt alles liebe.. Du hast es echt verdient.. Ich muß echt mal wieder bei dir vorbei kommen.. :-)

  6. Bei 2 Hunden und 2 Kindern seh ich keinen Sinn inner Wippe. Da muss Bettchen und Laufstall reichen. :) Gehfrei sind Todesfallen. Trageding bei 2en geht wahrlich nicht – mein Rücken xD Und danke Manu, komm gern mal wieder vorbei. Bist immer willkommen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.