Und der Gebärmutterhals schrumpft und schrumpft…. droht mir ein Krankenhausaufenthalt?

Heute war es wieder Zeit für Baby-TV.

Mein Mann und ich begaben uns zur Frauenärztin. Ich hatte mich im Großen und Ganzen seit dem letzten Besuch geschont und nicht überanstrengt. Dennoch bekam ich die schlechte Nachricht, dass mein Gebärmutterhals auf 3 cm geschrumpft sei. Wieder 0,8cm weniger als noch vor 2 Wochen. Das ist ärgerlich. Ab unter 3 cm will meine Frauenärztin das Risiko nicht mehr tragen und mich ans Krankenhaus verweisen. Interessanterweise sagte mir eine Hebamme beim letzten Krankenhausaufenthalt, dass heutzutage Viel zu Viele ein Geschiss um den Gebärmutterhals machen würde. Früher habe das auch keinen interessiert und alles über 2 cm sei problemlos. Ich bin gespannt was das noch geben wird. Nächsten Dienstag darf ich direkt zum nächsten Ausmessen des Gebärmutterhalses.

Wie den Gebärmutterhals verlängern?

Das ist nun die Frage aller Fragen. Immerhin – ich habe noch keine Trichterbildung. Das ist schon mal positiv. Ich nehme brav mein Magnesium und nun auch noch abends 200mg Famenita, welches das Progesteron enthält. Letzteres soll müde machen, vielleicht schlaf ich dann wieder besser. :) Dazu soll ich viel liegen und mich noch mehr schonen. Ok also eingesperrt daheim und rumgammeln. Geht klar…. :) Am PC habe ich meinen Stuhl, wo ich mich weit zurücklehnen und die Beine hochlegen kann. Das ist eh mehr Liegen als Sitzen, das müsste meines Erachtens ok sein. Nun heißt es also Daumen drücken dass mein Gebärmutterhals wieder länger wird bzw. stabil bleibt. Ich habe nämlich echt null Lust wochenlang im Krankenhaus zu liegen. Wer will das schon gern????

Den Kids und mir gehts ansonsten gut!

Bild1

Die Kids wiegen nun beide ca. 900g. Sie sind beide noch gleich entwickelt. 20g Unterschied wohl, aber das ist nicht der Rede wert. Sie strampeln wie Wilde, wodurch die Länge nicht wirklich messbar war. Alles Andere, auch meine Blutwerte sind vollkommen in Ordnung. Ich persönlich fühle mich auch noch nicht beunruhigt. Es ist wie damals bei den Blutungen, ich hab irgendwie im Gefühl, dass noch alles ok ist. Dennoch bin ich froh, dass die Kinderzimmer so gut wie fertig sind. Nur noch Kleinigkeiten bezüglich der Deko müssen gemacht werden. :)

Mein Bauch wackelt nun täglich immer heftiger. Man sieht von außen richtig wie die Beiden sich gegen die Bauchdecke stemmen. Ich spüre jedes Umdrehen, jede Drehbewegung und natürlich die Tritte und Fausthiebe. Sie können echt deutlich und kräftig treten…. :-D

Der Laufstall ist nicht Kind-Hund-kompatibel….

Heute baute mein Mann schon mal den Laufstall, der zeitgleich auch als Stubenwagen dient, auf. Er ist an sich wirklich nicht schlecht und ich bin zufrieden, auch wenn er teuflisch groß ist mit 1,20m x 1,24m. Aber als Laufstall wird er bei uns wohl nie fungieren… Die Ecken sind einfach nicht äh praktisch?

2014-06-05 15.35.35

Der Zwischenraum liegt hier bei 10cm und da kommen 2 unserer Hunde ohne Probleme durch. Der Laufstall soll jedoch nicht nur die Kids am Abhauen hindern, wenn Mama mal eben alle Hände braucht, sondern auch die Hunde draußen halten, wenn man mal nicht aufpassen kann. Nun ja, das klappt mit dem Laufstall nicht. Blacky war innerhalb weniger Sekunden drin…. Nun kann ich auch mit Bändern und Tüchern und Nestchen arbeiten, aber ich habe ja noch einen weiteren Laufstall… nehme ich später dann eben den. Als Stubenwagen wird es aber bestimmt gut funktionieren. Da haben die Beiden viel Platz zusammen drin. :)

So und nun leg ich mich brav ins Bettchen und schone mich. So wie es sich gehört :)

11 thoughts on “Und der Gebärmutterhals schrumpft und schrumpft…. droht mir ein Krankenhausaufenthalt?

  1. hi,

    ich verfolge deinen Baby-Blog schon eine Weile…,der im übrigen sehr nett geschrieben ist. Tut mir leid zu lesen, dass das Ganze nicht so optimal läuft. Bitte schone dich echt gut zu Hause, es lohnt sich, auch wenn man nach einiger Zeit einen Lagerkoller bekommt, weil man nur liegen und nix machen darf.
    Wie sollst du das Progesteron einnehmen? Ich nehme schon eine Weile Famenita vaginal ein ;-) und es soll laut Gyn gut gewirkt haben. Kommt ja schließlich dort hin, wo es wirken soll. Ich habe es am Anfang falsch eingenommen, und es hat echt total müde gemacht…
    Es gibt übrigens eine ganz nette Zusammenfaasung 2er Studien bzgl. der Cervixlänge und der vaginalen Einnahme von Progesteron.

    ich wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft

    ciao Karla

  2. Hi Karla,
    danke für das Lob :) Da freue ich mich drüber :)

    Meine Frauenärztin hat mir die Wahl gelassen, wie ich es einnehmen will. Es sei angeblich egal. Ich hatte es jetzt oral das erste Mal eingeworfen. Ich würde die Nebenwirkung Müdigkeit ja sogar begrüßen. Und ich muss gestehen, dass bei einer schwangeren übergewichtigen Frau mit Ischiasbeschwerden man doch „Verrenkungsprobleme“ bei der vaginalen Einnahme bekommt. ;) Ich denk, ich werde es aber dennoch mal probieren, meine Recherche im Web ergibt auch das Ergebnis, dass die vaginale Einnahme wohl die sinnvollere ist. Nach den von Dir erwähnten Studien muss ich auch mal goggeln. Die fand ich bisher noch nicht.

    Danke :)

  3. Ich dachte, die Zeiten wo man Kinder in den „Laufstall“ sperrt, seien endgültig vorbei, aber bei euch scheinen sie ja noch mal ihr revival zu feiern.. wie traurig. :-/

  4. Meine Toilette ist eine halbe Etage tiefer, ich habe hier mehrere Hunde – sorry auch ich muss mal dem menschlichen Bedürfnis nachgehen und da will ich garantiert nicht meine Kinder rumliegen lassen und die Hunde ohne Aufsicht dann dabei lassen. Und auch wenn man als Mama mal kurz in die Dusche hüpfen will oder mal die Hände und Augen frei haben muss, muss man ja wohl seiner Verantwortung der Kindersicherung nachkommen.

  5. Hey Conny,

    alles Gute für dich und die Kids. Du machst das super!
    Gute Schonzeit und lass es dir nichtlangweilig werden.

    Zu dem Laufastall-Thema muss ich sagen, dass ich diese nicht missen möchte. Ich babysitte oft und auch ich muss mal zwischendurch das Kind einfach kurz „ablegen“können. Meistens spielen die Zwerge eh da drin und fühlen sich nicht eingesperrt.

    Auch ich werde später, bei eigenen Kindern, einen Lauftstall anschaffen.
    Ich frage mich immer ob Lauftsallgegener als Kinder nie Höhlen gebaut haben? Es kann für ein Kind auch vorteilhaft sein so einen Rückzugsort zu haben…

  6. Danke Phem :)
    Die Alternative der Laufstallgegner würde mich interessieren. Vermutlich mal eben ins Bettchen legen ;)

    Wobei ich ja sagen muss, mein Laufstall ist ja auch ein Stubenwagen bzw. Stubenwagenersatz. Am Anfang wird es nur als Babybettchen für Tags, oder falls ich die Kids räumlich wegen Schreierei trennen muss, fungieren. :)

  7. Conny, geht es dir/euch gut?
    Es macht mich jetzt schon ein bisschen nervös, wenn du so lange nichts schreibst. Ich hoffe, es ist alles okay!!!

    Ich hatte auch einen Laufstall für meine Söhne.
    Sie hatten damit nie ein Problem und werfen heute keine Bananenschalen vor´s Altersheim – es kann also so schlimm nicht sein, solange man den Laufstall nicht dazu benutzt, die Kinder darin längere Zeit allein zu lassen.

    Meine Jungs haben in dem Laufstall mit ihrem Spielzeug immer ganz happy vor sich hin gewurschtelt, und wenn sie gemeckert haben, dann habe ich sie halt wieder ´rausgenommen.
    Ich bin sicher, dass sie nie das Gefühl hatten, „eingesperrt“ zu sein!

    Die Alternative zum Laufstall, wenn man mal dringend einen Moment für sich braucht (und sei es nur zum Kochen/Duschen), die würde ich von den Laufstallgegnern auch gerne erfahren! Es soll ja so „Geschirre“ geben, mit denen man die Kleinen anleinen kann, vielleicht schwebt denen sowas vor?! ;o)

    Mein großer Sohn wird morgen 12 Jahre alt und ich merke, dass ich immernoch allergisch auf Mütter reagiere, die meinen, sie müssten andere Mütter bevormunden und maßregeln (am Ätzendsten ist das beim Thema Stillen, da werden manche richtig massiv!).
    Ich habe das früher gehasst und ich hasse es heute noch; das ist so distanzlos, damit komme ich überhaupt nicht gut klar.

  8. Ob Kinderbett mit Gittern, oder Laufstall mit Gittern, ich sehe da auch keinen Unterschied, in beiden Fällen legt man das Kind in Sicherheit ab, man kann es sich doch nicht 24h um den Körper schnallen. Und Du hast das Glück gleich 2 von der Sorte zu haben, wie sollst Du das anders machen. Ich wünsche alles Gute für Dich u die Zwillinge :)

  9. Ich werde morgen wohl was schreiben. Befinde mich mal wieder im Krankenhaus zur Lungenreifespritze. :) Hehe so ein Geschirr schwebt eher mir vor, wenn sie laufen können zum Rausgehen xD

  10. Haha, genau! Das muss ich mir merken (Laufgeschirr) Ich hoffe es geht allen 3 gut :daumendruecken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.