Nûby Natural Touch SoftFlex Starter Set

Anzeige

IMG_6703

Wenn Babys unterwegs sind und es mit dem Stillen nicht klappt, schaut man sich nach Flaschen um. Ich hatte jede Menge verschiedene Babyflaschen auf dem Schirm, doch Nûby war mir nicht untergekommen. Doch dann wurde ich Elternreporter bei Nûby und bekam dadurch die Gelegenheit die Fläschchen kennenzulernen. Ich hatte mir zum Testen das Nûby Natural Touch SoftFlex Starter Set ausgesucht.

IMG_6705

Im Set enthalten sind:

  • 2x PP Flasche 150ml
  • 2x PP Flasche 240ml inkl. Sauger
  • 2x Sauger Größe S
  • 1x Flaschenbürste
  • 1x Flex-orthodontischen Einschlafsauger Gr. 1

IMG_6707

Die Flaschen bestehen aus Polypropylen (Bisphenol A frei) und Silikon und sind robust.

IMG_6724

Mir gefällt besonders der sogenannte Weithals, heißt einfach, dass die Öffnung der Flaschen groß ist. Ideal zum Abtrocknen, wenn man mit dem Handtuch rein will und ebenso ideal, wenn man mit einer Flaschenbürste anständig darin sauber machen will. Das Sauber machen funktioniert problemlos, da die Flaschen sich in alle Einzelteile zerlegen lassen.

IMG_6708

Die 150ml Fläschchen aus Silikon sind am Flaschenkörper nachgiebig. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Anti-Kolik System, welches es Babys erleichtert zu trinken und sie vor schmerzhaften Blähungen bewahrt. Für mich war es anfangs ungewohnt, dass die Flaschen nicht fest sind, doch schnell habe ich mich daran gewöhnt.

IMG_6743

Im Set mit enthalten sind Sauger in Größe S (Muttermilch, Wasser, Tee) für langsamen Trinkfluss und Größe M (Muttermilch, Milch, Tee, Säfte) für mittleren Trinkfluss. Die Nuckel sind flexibel und der Mutterbrust nachempfunden und bietet eine breite Lippenauflage, die vor allem mein Basti zu schätzen wusste. Beide Jungs tranken problemlos aus den Flaschen und akzeptierten die Saugerform.

IMG_6711

Im Set mitenthalten war auch ein Beruhigungssauger der Gr. 1. Meine beiden Jungs sind keine Schnullerkinder und verweigern sämtliche Schnuller unabhängig der Marke.

IMG_6712

Mein persönliches Highlight im Set ist die Flaschenbürste. Ich hatte vorher eine ganz einfache Babyflaschenbürste vom DM und dachte mir: Bürste ist halt Bürste. Falsch gedacht. Seitdem ich die Nûby Flaschenbürste das erste Mal verwendet habe, nehm ich abgesehen von einer extra kleinen Saugerbürste, keine andere Flaschenbürste mehr in die Hand. Eigentlich kann man auch die Nuckel gut mit der Nûby Bürste säubern, aber es ist ein Glücksfall, wann die Borsten der Bürste vorn in den Sauger auch reinkommen. Da verwende ich dann doch lieber eine Zweite. Ansonsten für die Flaschen und Zubehörteile ist diese Kombination von Borsten und seitlichen Schwämmchen einfach perfekt.

Das Set ist als Starter Set gelungen, kostet um die 35 Euro und ist auch als Geschenk-Set für werdende Eltern geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.