Mein Pampers Windelfahrplan + Pampers Windelpakete für die KiTa gewinnen

Dieser Beitrag wird von Pampers unterstützt.

IMG_3024Wenn es etwas gibt, was Zwillingseltern im Blindflug, in rasanter Geschwindigkeit, können, dann ist es Wickeln. Mit nur 2 Händen zähmen wir 4 Arme und Beine und säubern 2 Hintern. Einlingseltern haben gerade die erste Windel geöffnet, da rufen wir schon FERTIG. ;)

Im Rahmen meiner Wickelkarriere habe ich mittlerweile sehr viele Windeln durch. Stoffwindeln kamen für mich nie in Frage. Ich hab dank der Zwillinge schon genug Wäsche zu waschen und da brauch ich nicht noch Stoffwindeln…. ich verzichte liebend gern. Natürlichkeit und was nicht alles für Gründe es geben mag, sind mir da absolut egal. Ich will Zeit sparen, ich hab genug doppelte Arbeit. Nun hatte ich ja dank der Drogeriemärkte sehr viele Sparcoupons. Diese nutzte ich auch mit Vergnügen, denn wenn man was sparen kann, tut man es gern. Ich testete mich auch durch all die Windelangebote, die es in den Regalen gibt. Von den Drogeriehausmarken bis hin zu allen Pampers Sorten probierte ich mich durch. Die Hausmarken fielen bei mir übrigens durch, da sie mir teils “zu klein” für die jeweilige Größe erschienen und sich auch manches Mal recht “steif” anfühlten. Und auch liefen sie mir häufiger aus. Daher landete ich dann ausschließlich bei Pampers, unter anderem auch, weil ich diese günstig mit dem Amazon Spar-Abo mir liefern lassen kann. Schleppen muss nicht sein und wie ich erwähne, ich will Zeit sparen. Mittlerweile habe ich sogar einen eigenen Pampers Fahrplan entwickelt.

Pampers_Logo_20121029

Mein Pampers Windel-Fahrplan

2_Pampers_Kleine Entdecker-Initiative 2015_Pampers New Baby

In der Anfangszeit nutzten wir die New Baby. Die Größen Micro (0) und 1 wurden bei uns rund um die Uhr getragen. Größe 2 und 3 trugen die Kleinen nur noch tagsüber und nachts kam die Baby dry zum Einsatz. Ab Größe 4 blieb es nachts bei Baby Dry doch für tagsüber landeten wir bei Simply Dry. Die Simply Dry gefiel mir sehr gut, solange die Knirpse noch nicht mobil waren. Doch da sie sich nun durch die Gegend kugeln und den Vierfüßler-Ich-wackel-mal-rum-Stand entdeckt haben, wurde es Zeit auf die Active Fit zu wechseln. Babys haben einen natürlichen Bewegungsdrang, den sie ausleben wollen. Sie rollen, sie krabbeln, die wackeln, sie strampeln und bald laufen sie hier bei mir auch durch die Wohnung. Da muss die Windel einiges mitmachen können, ohne die Kleinen einzuschränken.

1_Pampers_Kleine Entdecker-Initiative 2015_Pampers Active Fit

Die neue Active Fit

Seit Anfang des Jahres ist die Active Fit nun noch besser geworden. Sie hat nun ein noch weicheres Außenvlies, für ein noch angenehmeres Gefühl auf der Haut der Kleinen.

pampers_windelgrafik_v1

Für mich hat Pampers insgesamt eine Weichheit, die mir bei anderen Windeln fehlte. Dazu hält sie bis zu 12 Stunden trocken, wobei ich abgesehen von der Baby Dry in der Nacht noch keine Windel über 11 Stunden an einem Baby hatte. Man muss das wahrlich nicht ausreizen, aber es ist gut zu wissen, dass es ginge. Ich bin jedoch der Meinung, kein Baby muss 12 Stunden eine Windel anhaben. Klappt dank “Haufen” tagsüber sowieso nicht. Grundsätzlich haben Babys ein Talent dazu, ausgerechnet in frisch gewechselte Windeln ihre Stinkbomben zu setzen….

Doch zurück zum Aufbau der Pampers Active Fit. Sie hat dehnbare Bündchen, die sich sehr flexibel zuziehen lassen. Die 3D Passform lässt den Babys Bewegungsfreiheit, wodurch sie beim Krabbeln nicht behindert werden. Dank des Saugkerns mit Superabsorber wird der Urin gut aufgenommen. Dazu gibt es ein weiches Innenflies und ein fast wie Baumwolle weiches Außenflies. Und niedliche Tiermotive sind auch noch drauf. Für mich ist neben dem Auslaufschutz, vor allem die Weichheit ein Kriterium, weswegen die Pampers Active Fit aus der Premium Protection™ Reihe die Windel meiner Wahl ist.

Was der Experte dazu sagt

Pampers Kleine Entdecker-Initiative 2015

Entwicklungspsychologen Prof. Dr. Malte Mienert:

Kleine Abenteurer entdecken die Welt intuitiv. Das Spielen ist ihre Art, die Welt um sich herum kennenzulernen und zu verstehen, wie Dinge funktionieren. Der tolle Nebeneffekt: Im Spiel und in Bewegung werden zentrale Fähigkeiten gefestigt, die zu Babys gesunder Entwicklung beitragen. Dazu gehören beispielsweise die Ausbildung von Selbstvertrauen, die Förderung von Kreativität und Denkfähigkeit sowie das Lernen von Verantwortung für sich selbst und für andere. Zusätzlich werden grundlegende Fähigkeiten wie die Raum-Lage-Wahrnehmung, das Gleichgewichtsempfinden und die Körperwahrnehmung erst in Bewegung und im Spiel ausgeprägt.

Eine trockene und gut sitzende Windel ist eine wichtige Voraussetzung für Babys tägliche Entdeckungsreisen. Kleine Abenteurer brauchen beim Robben, Krabbeln und Kriechen Bewegungsfreiheit – sitzt eine Windel nicht gut, haben Babys das Gefühl, dass ein Fremdkörper mitbewegt werden muss. Das beeinträchtigt nicht nur den Entdeckungsdrang, sondern auch die Laune des Kindes. Die Windel sollte wie eine zweite Haut sitzen und sich allen Spielbewegungen der Kleinen anpassen, sodass sie sich voll und  ganz auf ihre Umwelt konzentrieren können.

Pampers verlost 100 Windelpakete á 1000 Euro an Kindertagesstätten

In der Zeit vom 1. bis zum 15. Mai 2015 können sich Leser für die Kindertagesstätte ihres Lieblings bewerben, um mit etwas Glück eines von 100 Windelpaketen im Wert von je 1000 Euro zu gewinnen. Der Grund: Babys toben nicht nur daheim, auch im Kindergarten wird mit Freunden getobt. Also einfach teilnehmen und der eigenen KiTa was Gutes tun. Zusätzlich werden auch 5 Experten-Elternabende sowie ein Pampers-Jahresvorrat für zuhause verlost.

Im Gewinnpaket für die KiTa enthalten sind, neben der Active Fit, auch Pampers New Baby sowie Sensitive Feuchttücher. Bei den Experten-Elternabenden, die in den KiTa’s stattfinden werden, wird ein Experte des neuen Pampers Experten Service den Eltern Rede und Antwort stehen. Sie können alles rund um das Thema Baby und Kleinkind fragen. Dabei dreht es sich nicht nur um Windeln, sondern um die komplette Entwicklung. Diese Expertenabende werden unter den 100 Windelpaketgewinner KiTa’s ausgelost. Und alle teilnehmenden Eltern haben wie erwähnt, die Chance einen Jahresvorrat an Pampers Active Fit und Sensitive Feuchttüchern für zuhause zu gewinnen.

So nimmt man am Gewinnspiel teil

Die Teilnahme ist ganz einfach. Besucht bis zum 15. Mai 2015 einfach diese Seite: www.pampers.de/kitagewinnspiel
Lest die Teilnahmebedingungen durch und sendet eine E-Mail. Alle wichtigen Informationen findet Ihr auf der Webseite. Teilnehmen dürfen alle Eltern, deren Baby eine KiTa in Deutschland besucht.

Da bleibt mir nur viel Glück zu wünschen :)

4 thoughts on “Mein Pampers Windelfahrplan + Pampers Windelpakete für die KiTa gewinnen

  1. Ich hab zwar nur einen Sprössling, aber auch hier kommen mir nur pampers ins Haus. Hatte zwischendurch welche der Hausmarken zweier Drogeriemärkte, aber mit denen war ich überhaupt nicht zufrieden. Mittlerweile sind wir bei pampers Größe 3 angelangt, und ich muss sagen, 12 Stunden hält die locker durch. Ja, ich gebs zu, mein Baby ist ein langschläfer, da sind 12 Stunden Schlaf am Stück keine Seltenheit. Die pampers haben ihn bisher trocken gehalten, auch wund ist er bisher nicht gewesen.
    Das Amazon spar Abo hatte ich auch mal, allerdings bekam ich da zweimal pampers, die sehr stark chemisch rochen und auch vom Gefühl her anders waren, irgendwie steifer.

  2. Also ich würde nun auch kein Kind wecken, um die Windel zu wechseln. Basti pennt teils auch 11 Stunden, aber der macht kaum nachts in die Windel. :) Oh, das mit dem unterschiedlichen Zustand der Pampers ist aber merkwürdig. Würde ich mal Amazon an Deiner Stelle kontaktieren und fragen, woran das liegen kann.

  3. Ich hatte bei Amazon nachgefragt, dort kam lediglich die Mitteilung, dass das schon mal vorkommen kann und normal sei. Eine türkische Freundin von mir, ebenfalls vor kurzem Mama geworden, erzählte mir aber, dass zb in der Türkei die pampers diesen Geruch und das andere „Gefühl“ hätten. In einigen Kommentaren auf Amazon ist auch von Windeln fürs Ausland die Rede, allerdings konnte und kann ich das nicht glauben, dass für ausländische Babys qualitativ schlechtere pampers produziert werden. Auf meine Nachfrage bei pampers bekam ich noch keine Antwort.

  4. Finde ich eine komische Antwort seitens Amazon. Es kann aber gut sein, dass man Länder angepasst produziert. Ich weiß, dass bei Nahrungsmitteln sowas durchaus gemacht wird, weil andere Vorlieben und Geschmäcker in den jeweiligen Ländern vorherschen. Daher schmeckt ein und das selbe Produkt manchmal in einem anderem Land anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.